Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

SSC Palmberg Schwerin: Die Zeit läuft …

Volleyballfans können sich noch Tickets für DVV-Pokalfinale sichern

Eine noch größere gelbe Wand als beim Pokalhalbfinale in Potsdam braucht der SSC Palmberg Schwerin in Mannheim. © EH Foto

In gut zwei Wochen steigt mit dem DVV-Pokalfinale das Volleyball-Highlight des Jahres in der Mannheimer SAP-Arena. Schweriner Volleyballfans, die mit dem Sonderzug nach Hessen reisen möchten haben nur noch bis zum 17. Januar die Chance sich ihr Ticket zu sichern.

Es wird ein Duell auf Augenhöhe zwischen dem SSC Palmberg Schwerin und Allianz MTV Stuttgart und um das bestehen zu können braucht es unbedingt auch eine starke und laute gelbe Wand aus Schweriner Fans. Bisher haben sich schon fast 600 gelb-blaue Anhänger ihr Ticket gesichert und knapp 450 werden mit dem extra für diesen Event eingesetzten Sonderzug nach Mannheim reisen.

Beim Heimspiel gegen den USC Münster am morgigen Samstag (Anpfiff 19 Uhr) sowie beim Achtelfinalheimspiel im Europapokal (24. Januar, Anpfiff ebenfalls 19 Uhr) gegen LP Kangasala aus Finnland werden gegen Vorlage des Coupons ab 17.30 Uhr bis zum Spielbeginn die Tickets für die SAP Arena sowie die Fanshirts ausgeteilt.

Zudem besteht am Sonnabend noch eine der letzten Möglichkeiten, sich seinen Platz in der gelben Wand und dem Sonderzug vor Ort in der PALMBERG ARENA zum Preis von 40 bzw. 50 Euro (nur Barzahlung) zu sichern. Denn viel Zeit bleibt den Fans ohne Fahrkarte nicht mehr: der Verkauf für den Schweriner Fanblock in der SAP Arena endet in den Vorverkaufsstellen den löwenapotheken am Hauptbahnhof und im Sieben Seen Center Schwerin und bei Sewert Reisen am Dienstag, den 17. Januar.

epe

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]