Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

SSC verpflichtet vierten Außenangriff

Die Serbin Jelena Oluic (23) füllt die letzte Vakanz im Schweriner Angriff

Zwei Tage Probetraining und ein einwandfreier Medizintest wandelten das große Interesse des SSC Palmberg Schwerin an einer Verpflichtung von Jelena Oluic in einen konkreten Vertragsabschluss, gab der Verein am Freitagabend auf dem Fantreffen an der PALMBERG ARENA bekannt: Die Serbin wird sich für die kommende Saison zu Jennifer Geerties, Gréta Szakmáry und Martenne Bettendorf im SSC-Außenangriff gesellen.

Außenangreiferin Jelena Oulic für den SSC verpflichtet. Foto: EHFoto

Die 23-Jährige folgt damit ihrer ehemaligen Teamkollegin, der neuen Dresdner Mittelblockerin Ivana Mrdak, von ŽOK Jedinstvo aus Stara Pazova, dem aktuellen serbischen Pokal- und Supercup-Sieger und Vizemeister, zu ihrer ersten Auslandsstation nach Deutschland. „Ich wollte hierher kommen, weil ich denke, dass hier besserer Volleyball gespielt wird als zuhause, und ich möchte mich weiterentwickeln“, so Oluic. Zuvor hatte sie von ihren Volleyballanfängen 2008 bis 2016 bei ŽOK Spartak in Subotica gespielt. 2012/13 gehörte sie zur serbischen Junioren-Nationalmannschaft, mit der sie 2012 Vizeeuropameister wurde.

Außenangreiferin Jelena Oulic für den SSC verpflichtet. Foto: EHFoto

„Jelena hat im Training unseren guten Eindruck von ihr aus Videos bestätigt. Sie hat viel Spielwitz, probiert auch unkonventionelle Sachen aus und kann ein guter Backup für Jennifer Geerties in der Annahme werden“, schätzt Manuel Hartmann, Co-Trainer des SSC, nach den ersten gemeinsamen Trainingstagen ein. „Sie ist definitiv eine Spielerin, die man gut entwickeln kann.“

Jelena Oluic wurde am 15. Januar 1994 in Sombor geboren. Sie wiegt 68 Kilo, hat eine Angriffshöhe von 3,10 Meter und eine Blockhöhe von 3 Metern.

Kathrin Wittwer

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]