SSC: Volley-Power zum Saisonschluss

Schweriner SC vs. Dresdner SC

Für die Volleyball-Frauen der 1.Liga ist Sonnabend, am 26. April, der letzte Spieltag in der Saison 2007/08. Während sich die Vereinsmanager längst mit den Planungen für  2008/09 beschäftigen, ist an der Tabellenspitze der Liga noch einmal ein harter Kampf angesagt. Denn die Plätze nach dem Titel (Vilsbiburg) sind noch nicht ausgespielt. Der Dresdner SC behauptet Platz 2 (40:18 Punkte) und möchte diesen natürlich mit allen Mitteln verteidigen, nachdem es ihnen am vergangenen Wochenende nicht gelungen war, Vilsbiburg von der Tabellenspitze zu verdrängen. Für die 3:0-Niederlage gegen Leverkusen hagelte es in Dresden reichlich Kritik.

Von der Kraftlosigkeit eines angeschlagenen und entthronten deutschen Meisters war die Rede. In der Tabelle folgen die gleichauf liegenden Mannschaften Schweriner SC (38:20) und VfB Suhl (38:20). Rein rechnerisch steht fest: Vom 3. Rang können sich die SSC-Damen nur noch mit einem 3:0-Erfolg über den Dresdner SC auf den 2. Platz vorarbeiten. Verlieren sie dieses Spiel am Sonnabend in eigener Halle und der VfB Suhl putzt in Vilsbiburg die Roten Raben weg, dann wäre der Medaillenplatz endgültig vergeben. Doch es könnte ja auch anders kommen. Die beiden Spiele in der Hauptrunde endeten zwischen dem SSC und dem Dresdner SC 2:3, einmal für Schwerin, einmal für Dresden. Erinnert sei auch an die letzte Begegnung beider Mannschaften in der Endrunde 2007/08, die Dresden zu Hause  mit 3:1 für sich entschieden hatte.

Diesmal hat Schwerin Heimrecht. Das könnte die Mädels von Tore Aleksandersen beflügeln, sich mit einem überragenden Einsatz aus der Saison zu verabschieden. Das erste Spielwochenende der Saison 2008/09 findet am 11./12. Oktober statt. Dann wird es in vielen Mannschaften der 1. Liga nicht nur einige neue Gesichter geben, sondern auch Neuigkeiten im Spielsystem. Die 1. Liga der Frauen wird auf 14 Mannschaften aufgestockt. Es wird auch nur noch eine Hin- und Rückrunde und keine kräftezehrende Meisterrunde mehr geben.

Scroll to Top