Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

St. Paulskirche Schwerin: Neujahrskonzert

Neujahrskonzert am Sonntag, 10. Januar 2010, 17.00 Uhr: Werke für Flöte, Oboe und Orgel von J.S. Bach, J.J. Quantz, G.Ph. Telemann – Uta Foremny (Flöte), Markus Zschunke (Oboe), Marina Zagorski (Orgel)

Am Sonntag, den 10. Januar 2010 um 17.00 Uhr findet das Neujahrskonzert in der Paulskirche statt.
Werke für Flöte, Oboe und Orgel von J. S. Bach, J. J. Quantz und G. Ph. Telemann werden musiziert von Uta Foremny (Flöte), Markus Zschunke (Oboe) und Marina Zagorski (Orgel).
Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden zur Erhaltung der Friese-Orgel am Ausgang herzlich erbeten.

Uta Foremny, Flöte
geboren in Marl (Nordrhein-Westfalen) absolvierte nach dem Abitur das Musikstudium an den Musikhochschulen in Detmold und Dresden. Während des Studiums erhielt sie ein Stipendium der deutschen Richard-Wagner-Stiftung. Nach den Diplomen in Musikpädagogik und Orchestermusik folgte eine mehrjährige Orchestertätigkeit  als Soloflötistin des „Detmolder Kammerorchesters“ und als Flötistin bei der „Neuen Philharmonie Westfalen“. Uta Foremny ist Preisträgerin des „Internationalen Kuhlau-Wettbewerbes für Flötisten“ und arbeitet freiberuflich.

Wolf Markus ZschunkeWolf-Markus Zschunke, Oboe
Geboren in Neustrelitz, Musikstudium1985-1990 in Dresden, seit 1990 Solo-Oboist der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin, regelmäßige Auftritte als Solist in Kammer- und Sinfoniekonzerten.
Gastierte in allen Beriner Opernhäusren und im rundfunksinfonieorchester Berlin
Arbeitete unter Dirigenten wie Pierre Boulez, Peter Schreier, Daniel Barenbiom, Marek Janowski  u.a.
Gastspiele  in Paris, Madrid, Japan, Österreich und der Schweriz.
Leiter der Oboenklasse der Musik- und Kunstschule „Ataraxia“ in Schwerin.

Marina Zagorski, Orgel
geboren und aufgewachsen in Rußland. Nach der musikalischen Ausbildung am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium und in Nishni Nowgorod (Musiktheorie und Musikwissenschaft, Cembalo, Orgel) setzte sie 1991 ihre Studien in Deutschland fort: Kirchenmusik in Hannover und Hamburg, Solistenklasse Orgel in Stuttgart. Sie war Organistin und Kantorin in Hannover und Hamburg und Dirigentin des Kammerorchesters Nordheide, bevor sie im März 2003 die Tätigkeit an der St. Paulskirche Schwerin aufgenommen hat. Sie ist Preisträgerin mehrerer internationalen Orgelwettbewerbe.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]