Stadtschülerrat Schwerin wählt neuen Vorstand

Missstände in der Bildungslandschaft werden debattiert.

Am 4.11. fand die zweite Vollversammlung des Stadtschülerrates Schwerin im Jugendhaus „Dr. K“ in Schwerin statt.

Zur neuen Vorsitzenden wurde Anna Neubauer vom Goethegymnasium gewählt, Anika Krohn von der Beruflichen Schule für Gartenbau, Gestaltung, Gewerbe und Sozialberufe wurde als Stellvertreterin, Franziska Pusch und Christian Koch, beide SchülerInnen des Goethegymnasiums, wurden als Beisitzer neu gewählt.

Die Schülervertreter debattierten nach den Wahlen über die Missstände in der Schweriner Bildungslandschaft. Eine bessere, vor allem auf die Interessen der SchülerInnen zugeschnittene Vernetzung von allgemeinbildenden und weiterführenden Schulen wurde gewünscht. Grundsätzlich wird der Altersdurchschnitt der Lehrerschaft und mangelnde Einstiegsmöglichkeiten für neue Lehrer kritisiert.

Dramatisch ist der Stundenausfall auf Grund der Kürzungen der Lehrerstunden am Abendgymnasium. Englisch wird beispielsweise nur zu 75 % der geplanten Stunden unterrichtet. Geschichte ist die ersten vier Wochen ganz ausgefallen. „Wie wir mit diesem Stundendefizit das Abitur erreichen sollen, ist mir ein Rätsel“ meint Ronald Reupke, Schülervertreter vom Abendgymnasium.Foto: Thiemann

Im Anschluss informierten sich die Schülervertreter über den bundesweiten Schulstreik am 12. November 2008, bei dem auf die dramatische Situation im deutschen Bildungssystem hingewiesen werden soll. Die Aktionen in Mecklenburg-Vorpommern finden dazu in Rostock und Stralsund statt.Informationen zum Schulstreik gibt es im Internet unter www.schulaction.org.

Die Veranstaltung wurde von Stephan Thiemann, Moderator der Beteiligungswerkstatt des Landesjugendringes e.V in Zusammenarbeit mit dem Schweriner Jugendring e.V. moderiert.

Der Stadtschülerrat Schwerin ist die selbstorganisierte Interessensvertretung der Schülerinnen und Schüler in der Landeshauptstadt Schwerin. Der Stadtschülerrat qualifiziert Klassensprecher und Schülervertreter, organisiert Informationsveranstaltungen und nimmt zu wichtigen schulpolitischen Entwicklungen Stellung.

Der Schweriner Jugendring e.V. ist die Interessen- und Abrietsgeminschaft der in der Landeshauptstadt Schwerin tätigen Jugendverbände und freien Träger der Kinder- und Jugendarbeit. 1990 gegründet hat er heute 26 Mitgliedsverbände.

Die Beteiligungswerkstatt des Landesjugendringes M-V fördert die Partizipation von Kindern und Jugendlichen in Mecklenburg-Vorpommern und motiviert junge Menschen, sich in die Gestaltung ihres Lebensumfeldes einzubringen. Sie begleitet, berät und schult SchülerInnen, StudentInnen, Azubis sowie MitarbeiterInnen aus Verwaltung, Jugendarbeit, Jugendverbänden, Schulen, Wirtschaft und Politik in der gemeinsamen Planung und Umsetzung von Beteiligungsprozessen und -projekten.

Schwerin  Taschenbuch
Preis: € 9,99 Mehr Info: weltbild.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mörderisches Schwerin: Vier Fälle für Kommissar Berger
Preis: € 10,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 00:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top