Stadtverwaltung bietet Trainee Jobs für Berufseinsteiger

Möglichkeit mindestens ein Jahr lang die Verwaltung kennenzulernen

Auch in Zukunft brauch die Schweriner Stadtverwaltung qualifizierten Nachwuchskräfte. Ab dem 1. Januar sind im Amt für Verkehrsmanagement mehrere Trainee-Stellen (m/w) zu besetzen. Als Trainee erhalten Berufseinsteiger die Möglichkeit, die Verwaltung mindestens über ein Jahr kennenzulernen und aktiv in den Fachbereichen Tief- und Straßenbau, Entwurf, Neubau und Straßenverwaltung sowie -unterhaltung mitzuwirken. Individuelle Akzente können dabei insbesondere im Bereich Straßenbau (Koordinierung der Leistungen der Versorgungsträger, Bau- und Absperrfirmen, Kostenkontrolle und abschließende Übergabe der Objekte), in der örtlichen Bauüberwachung (Überwachung der Ausführung der Objekte, Prüfung auf Übereinstimmung mit den Genehmigungen, Abnahmen), in der Überwachung von Erschließungs- und Durchführungsverträgen und in der Erstellung von Verwendungsnachweisen bei Fördermitteln gesetzt werden.

Die Verwaltung bietet den Nachwuchskräften selbstständige und eigenverantwortliche Betreuung von Projekten, eine Beschäftigung mit flexiblen Arbeitszeiten in einem angenehmen Team und die Möglichkeit der Anfertigung von Belegarbeiten im Rahmen der berufspraktischen Ausbildung.

Sie sind Studienabgänger (Ingenieur/ Bachelor/ Master) im Bereich Bauwesen oder Student, der im Rahmen eines berufspraktischen Studienabschnittes Erfahrungen sammeln möchte? Können analytisch denken, strukturiert und selbstständig arbeiten? Zeigen Eigeninitiative, sind flexibel, mobil, belastbar, zielstrebig, besitzen Teamgeist und soziale Kompetenz?

Dann schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Landeshauptstadt Schwerin
Die Oberbürgermeisterin
Amt für Hauptverwaltung
Zentrale Steuerung, Organisation, Personal
Am Packhof 2-6
19053 Schwerin

Bewerbungen werden auch unter folgenden E-Mail-Adressen entgegengenommen:

Silke Pagel
E-Mail: spagel@schwerin.de

Marianne Bumann
E-Mail: mbumann@schwerin.de

Teile diesen Beitrag auf