Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Staffelstabübergabe im Schweriner Betreuungsverein

Dr. Ingrid Dette übergibt Geschäfte an Antje Wendler

Die Geschäftsführerin des Betreuungsvereins Neues Ufer Dr. Ingrid Dette geht Ruhestand. Am Mittwoch verabschiedeten die Betreuungsbehörde der Stadtverwaltung sowie weitere im Betreuungswesen Tätige die 65-Jährige in einer Feierstunde auf dem Hof des Betreuungsvereins in der Lübecker Str. 126 und dankten ihr für ihr Engagement.

Dr. Ingrid Dette übergibt Geschäfte an Antje Wendler (Foto:  © Landeshauptstadt Schwerin)16 Jahre lang hat Dr. Ingrid Dette nicht nur die Geschicke des Vereins gelenkt, sondern sie war auch als rechtliche Betreuerin für die Menschen da, die ihr eigenes Leben auf Grund einer psychischen, geistigen oder körperlichen Krankheit nicht mehr oder nur teilweise selbst in die Hand nehmen können. Sie hat darüber hinaus ihre Erfahrungen an ehrenamtlich Tätige weitergegeben und damit einen wesentlichen Beitrag zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in der Landeshauptstadt Schwerin geleistet.
Ihre Nachfolgerin ist Antje Wendler, langjährige Mitarbeiterin des Vereins. An sie wurde nun der Staffelstab übergeben.

Was ist eine gesetzliche Betreuung? Wer kann Betreuer werden? Was ist eine Vorsorge- und Betreuungsvollmacht? Und wobei unterstützt der Betreuungsverein? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt von nun an die neue Geschäftsführerin Antje Wendler, die unter 0385/512166 oder unter E.Mail: a.wendler@bvsn.de erreichbar ist.

Quelle: Landeshauptstadt Schwerin


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]