Standort-Imagebroschüre der Öffentlichkeit präsentiert

Mit einer gemeinsamen Vorstellung durch die beteiligten Verbände aus Lübeck, Mecklenburg-Vorpommern, Ost- und Südholstein wurde am gestrigen Tage die regionale Standortimagebroschüre „Nordregion Ostsee-Elbe – eine lebenswerte Region stellt sich vor.“ der breiten Öffentlichkeit präsentiert.

In der dazu durchgeführten Pressekonferenz in den Räumen der Kaufmannschaft zu Lübeck hatten die Vorstandsvorsitzenden und Präsidenten des Alster Business Club, der Kaufmannschaft zu Lübeck KdÖR, des Unternehmerverbandes Norddeutschland Mecklenburg- Schwerin e.V., des Unternehmensverbandes Ostholstein-Plön e.V., des Verbandes der Südholsteinischen Wirtschaft e.V., der Wismarer Wirtschaftsgemeinschaft e.V. und der Regionalpartnerschaft Lübecker Bucht e.V. nochmals die Gelegenheit auf die Einmaligkeit dieser Aktion, die deutschlandweit noch ein Novum darstellt, hinzuweisen.

Nach Auffassung von UV-Präsident Rolf Paukstat stellt die länderübergreifende Kooperation, die mit dieser Broschüre eingeleitet und dargestellt wird, ein zukunftsfähiges Modell künftiger Regionalpolitik dar.

Paukstat wörtlich: „Die Verwaltungsgrenzen werden von den Bürgern und Unternehmen längst nicht mehr wahrgenommen. Es wird Zeit auf Zusammenarbeit zu setzen und unserer Region gemeinsam zu einem positiven Schub zu verhelfen.“
In dieser Überzeugung haben die Verbände sich vorgenommen, mit gutem Beispiel voranzugehen und sich für die gemeinsame Region stark zu machen. Das Ergebnis dazu kann sich sehen lassen: Auf 40 Seiten sind alle wesentlichen Fakten über die Region mit dem Mittelzentrum Hansestadt Lübeck und den Territorialgebieten Landkreis Nordwestmecklenburg und Hansestadt Wismar des Landes Mecklenburg-Vorpommern und ihre wirtschaftliche, kulturelle und landschaftliche Vielfalt dargestellt.

Eine gemeinsame Vergangenheit die bis in die Hanse zurückgeht und eine Entwicklung die wesentliche Standortfaktoren sowohl harter wie auch weicher Art in den letzten Jahren herausgebildet hat, bildete die Grundlage für die Definition der Nordregion Ostsee-Elbe. In einer globalisierten Welt werden zukünftige Standortentscheidungen nicht mehr von den Möglichkeiten einer einzelnen Kommune geprägt, sondern sie beziehen vielmehr die Gesamtheit aller Faktoren größerer zusammenhängender Regionalgebiete mit ein. So gesehen kann dieses verwaltungsgrenzen- und länderübergreifende Agieren von Wirtschaftsverbänden beispielgebend für weitere Gebiete in Mecklenburg-Vorpommern und darüber hinaus sein um gemeinsame Stärken herauszuarbeiten, Kräfte zu bündeln, und somit Strukturpolitik wettbewerbsfähig zu gestalten.

Der Unternehmerverband wird die Broschüre, die in einer Auflagenstärke von 10.000 Stück erstellt wurde, über seine zahlreichen Kontakte zu Wirtschaftsfördereinrichtungen, Verwaltungen, Institutionen, Verbänden und Vereinen sowie ausgewählten Wirtschaftsunternehmen in Umlauf bringen.

Unternehmerverband Norddeutschland
Mecklenburg-Schwerin e.V.
Brunnenstraße 32
19053 Schwerin
Tel:    0385 – 569333
Fax:    0385 – 568501
Mobil:  0179 – 4737662
info@uv-mecklenburg.de
www.uv-mecklenburg.de

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top