Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

STARTEN statt warten!

Infotag Wiedereinstieg am 16. Juni 2010 im Schleswig-Holstein-Haus

Unter dem Motto: „Starten statt warten!“ findet zum zweiten Mal der Infotag Wiedereinstieg in Schwerin statt. „Am Infotag“, so Maria Wieland, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Schweriner Arbeitsagentur, „wird sowohl Frauen als auch Männern, die nach einer familienbedingten Pause wieder zurück in den Beruf möchten, Orientierung und Beratung angeboten. Wir möchten allen Interessierten an diesem Tag Perspektiven aufzeigen“, erläutert Wieland.

Was? „Infotag Wiedereinstieg“ – STARTEN statt warten!
Wann? 16. Juni 2010 von 10.00 – 14.00 Uhr
Wo? Schleswig-Holstein-Haus; Puschkinstraße 12 in Schwerin

Begrüßung
: Kabarett „Roter Rock“ aus Kiel
Eröffnung: Helmut Westkamp, Leiter der Schweriner Arbeitsagentur
Angelika Gramkow,  Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Schwerin
Dr. Margret Seemann, Parlamentarische Staatssekretärin für Frauen und Gleichstellung MV

Am 16. Juni unterstützen Experten von Unternehmen, Bildungsträgern, Beratungsstellen und anderen Einrichtungen bei der Berufswegeplanung, Jobsuche oder Existenzgründung. Vor Ort können Bewerbungsmappen gecheckt und professionelle Bewerbungsfotos erstellt werden. Neben Profi-Stilberatungen, Kompetenzfeststellungen, Sketchen und Vorträgen berichten Wiedereinsteigerinnen, wie sie Familie und Berufstätigkeit unter einen Hut bekommen. An die Kinderbetreuung ist selbstverständlich gedacht. Für die Kleinen gibt es kreative Spielangebote der Beruflichen Schule Ecolea im Garten des Schleswig-Holstein-Hauses. Wer den Wiedereinstieg in das Erwerbsleben plant sollte den Infotag am 16. Juni 2010 auf keinen Fall verpassen!

Kooperationspartner: Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Schwerin, IMBSE e.V. Schwerin, IMPULS MV – Regionalstelle für Gleichstellung von Frauen und Männern – Westliches Mecklenburg

Anne Ebbecke


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]