Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Sternstunden“ beim 8. Sinfoniekonzert

Emmanuel Ceysson (Foto: (c) Jean Christophe Husson)

Foto: (c) Jean Christophe Husson

Zum Sinfoniekonzert-Finale dieser Spielzeit präsentiert die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin unter der Musikalischen Leitung von Domonkos Heja am 18., 19. und 20. Juli 2016 noch ein Gipfelwerk: Wolfgang Amadeus Mozarts letzte, die „Jupiter“-Sinfonie, die schon dem Namen nach zu Höchstem berufen ist. Ein klingender Kosmos und strahlendes C-Dur als Inbegriff von Kraft und Energie prägen die Sinfonie bis hin zur kunstvollen Schlussfuge: eine grandiose Überhöhung kompositorischer Handwerkskunst, dabei Musik, die sich dem Hörer als pures Genusserlebnis erschließt. Vielleicht war diese letzte Sinfonie für den 32-jährigen Mozart ein bewusster Abschluss der Gattung fünf Jahre vor seinem Tod. In jedem Fall Musik, die, zutiefst menschlich, alle Facetten seiner Persönlichkeit vereint.

In hellem C-Dur steht auch die Ouvertüre zur „Entführung aus dem Serail“, die damit vordergründiges Tschingderassabum ebenso brillant in Szene setzt wie die die Fallhöhe des Dramas schürt. Und so wird dem Harfenkonzert Alberto Ginasteras gleich ein schillernder Teppich ausgerollt: für virtuose Tonkaskaden und glitzernden Klangschmelz, wie ihn nur die wahre Diva unter den Instrumenten hervorzubringen vermag. Interpretiert wird das von romantischem Klangzauber inspirierte Werk von Emmanuel Ceysson, der 2009 gerade 25-jährig einen 1. Preis beim renommierten ARD-Wettbewerb gewann. Die Presse rühmt die poetische Ausdruckskraft im Spiel des Franzosen, der die filigranen Klangfarben seines hochkomplexen Instruments zum Leuchten bringt.

Kartentelefon: 0385 / 5300 – 123; kasse@theater-schwerin.de


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]