Streit endete mit Einsatz der Gaspistole

58-jähriger schoss mit Gaspistole in Notwehr auf alkoholisierten Angreifer

Neu Zippendorf – In der Nacht des 30.04.2011 randalierte im Stadtteil Neu Zippendorf Polizeiangaben zufolge ein 47-jähriger, alkoholisierter Mann vor der Haustür seines Nachbarn. Der 58-jährige Wohnungsinhaber soll den Betrunkenen zunächst eingelassen haben, da dieser sich offensichtlich aufgrund seines Zustandes in der Tür irrte.
Wie die Polizei mitteilte, kam es dann in der Wohnung zum Streit, in dessen Verlauf der 47-jährige den Wohnungsinhaber körperlich angriff. Der Angegriffene sah nach eigenen Angaben keinen Ausweg, als sich durch zwei Schüsse aus einer Gaspistole zu wehren. Durch das austretende Reizgas ließ der Angreifer von seinem Vorhaben ab.

Ein Atemalkoholtest durch die gerufenen Polizeibeamten ergab einen Wert von 2,85 Promille. Die Gaspistole wurde sichergestellt.


Produkttipps

Nach oben scrollen