Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Studienkreise verschenken DVD mit Schülerkurzfilmen

Abstimmen und Oliver Petszokat die Hand schütteln

Oliver Petszokat - Schirmherr des Kurzfilm-WettbewerbsIn den Studienkreisen in Schwerin und Crivitz gibt es jetzt eine Gratis-DVD mit preisgekrönten Schüler-Kurzfilmen. Die Disc kann vor und nach den Sommerferien dort abgeholt werden – solange der Vorrat reicht. Unter dem Motto „Wa(h)re Freundschaft“ hatte der Studienkreis in Partnerschaft mit der Stiftung Lesen im vergangenen Jahr Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme an einem Kurzfilm-Wettbewerb aufgerufen. Schirmherr war Schauspieler, Sänger und Moderator Oliver Petszokat. Dem Aufruf folgten mehr als 3.000 Kinder und Jugendliche – allein, zu zweit, in Teams oder im Klassenverband. Mit Videohandys oder Filmkameras ausgerüstet stellten sie in über 300 Beiträgen dar, was sie im Internetzeitalter unter Freundschaft verstehen.

Den Sieger der Sieger wählen und ein Treffen mit Schirmherr Oliver Petszokat gewinnen34 Filme haben einen Preis erhalten und sind nun auf der DVD versammelt. Zum Finale des Wettbewerbs sucht der Studienkreis nun den Sieger der Sieger. Zur Wahl stellen sich die drei Hauptpreisträger in den Kategorien „Einzel“, „Team“ und „Schule/Institution“. Unter den Teilnehmern des Online-Votings verlost der Studienkreis ein Treffen mit Schirmherr Oliver Petszokat und eine exklusive Kinovorstellung. Informationen zum Wettbewerb und zum Voting gibt es z. B. auf http://schwerin-mitte.nachhilfe.de. Teilnahmeschluss ist der 31. August 2010.

Kontakt:
Studienkreis Schwerin-Mitte
Christa Iser
Mecklenburgstraße 15
Telefon: 03 85/5 81 30 87
Telefonische Erreichbarkeit: Mo.-Fr. 8.00-20.00 Uhr
Beratung: Mo.-Fr. 12.00-18.30 Uhr
E-Mail: schwerin-mitte@studienkreis.de
Internet: http://schwerin-mitte.nachhilfe.de

Studienkreis Schwerin-Großer Dreesch
Martina Lorf
Dreescher Markt 3-5
Telefon: 03 85/3 26 11 10
Telefonische Erreichbarkeit: Mo.-Fr. 8.00-20.00 Uhr
Beratung: Mo.+Mi.+Fr. 14.00-17.00 Uhr
E-Mail: sn-grosserdreesch@studienkreis.de
Internet: http://sn-grosserdreesch.nachhilfe.de

Studienkreis Crivitz
Martina Lorf
Am Markt 2
Telefon: 0 38 63/22 57 05
Telefonische Erreichbarkeit: Mo.-Fr. 8.00-20.00 Uhr
Beratung: Di. u. Do. 14.00-17.00 Uhr
E-Mail: crivitz@studienkreis.de
Internet: http://crivitz.nachhilfe.de

Thomas Momotow

Fotos: Studienkreis (mit freundlicher Genehmigung)

Hintergrund
Der Studienkreis – ein Unternehmen der Cornelsen Verlagsgruppe – gehört zu den führenden privaten Bildungsanbietern in Deutschland. Das Unternehmen bietet qualifizierte Nachhilfe und schulbegleitenden Förderunterricht für Schüler aller Klassen und Schularten. Die Schüler erhalten eine individuelle, ganz auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Förderung in allen gängigen Fächern. An ausgewählten Standorten bietet der Studienkreis mit seiner „Kinderlernwelt“ eine ganzheitliche Förderung für Grundschulkinder an. Weitere Studienkreise setzen spezielle Förderkonzepte zur Unterstützung von Kindern mit einer Lese-Rechtschreib- oder Rechenschwäche ein. Mit seinen bundesweit rund 1.000 Schulen gewährleistet der Studienkreis, die meistbesuchte Nachhilfeschule Deutschlands, seinen Kunden ein Angebot in Wohnortnähe. Um Eltern Orientierung auf dem Nachhilfemarkt zu geben, lässt der Studienkreis, Deutschlands meistbesuchte Nachhilfeschule, die Qualität seiner Leistungen vom TÜV Rheinland überprüfen. Weitere Informationen zur Arbeit und zum Konzept des Studienkreises gibt es unter www.studienkreis.de oder gebührenfrei über die Rufnummer 0800/111 12 12.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]