Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

SV Post: Stefan Pries, Neuverpflichtung aus Ahlen

Der SV Post Schwerin hat mit sofortiger Wirkung den 27-jährigen Aufbauspieler Stefan Pries verpflichtet. Der Elmshorner soll bereits zum morgigen Punktspiel gegen den VfL Edewecht zum Einsatz kommen.

stefanpriesbild1.jpgSchwerin (pb): Auf der heute recht kurzfristig einberufenen Pressekonferenz stellten Post Geschäftsführer Norbert Henke und Trainer Dirk Beuchler ihren neuesten Coup vor: Stefan Pries.
Post-Manager Norbert Henke: „Stefan entspricht harrgenau unserem Anforderungsprofil, er kennt die Liga aus dem Effeff und wird die Mannschaft definitiv verstärken“. Post musste handeln, nachdem mit Steffen Wild (Laufbahn beendet), Aurel Witt (Schulter-OP) und Bernhard Zisler (Kreuzbandriss) gleich drei Aufbauspieler dem Verein bis zum Saisonende 2009/10 nicht zur Verfügung stehen.
Post-Trainer Dirk Beuchler: „Stefan Pries ist eine Verstärkung, weil er sowohl im Angriff als auch in der Abwehr Akzente setzen kann. Er passt von seiner Spielanlage ideal ins Team und wird uns neue Optionen für unser Spielsystem eröffnen“.
Stefan Pries: „Aufgrund der Fusionspläne mit Hamm und den damit einhergehenden Strukturänderungen in Ahlen stefanpriesbild2.jpgsehe ich jetzt hier in Schwerin die besten Voraussetzungen für meine Zukunft. Der SV Post Schwerin ist ein großer Traditionsverein mit einer tollen Mannschaft, mit der man noch sehr viel erreichen kann. Möglicher Weise auch irgendwann die Erfüllung meines großen sportlichen Wunsches in der 1. Bundesliga zu spielen“.
Die Verpflichtung von Stefan Pries gelang auf Basis einer externen Finanzierung. Henke: „Der Sponsor will nicht genannt werden“.
Stefan Pries ist Student (Lehramt; Sport, Bio und Mathe), seine bisherigen Vereine: 1989-1998 RW Kiebitzreihe, 1998-2000 MTV Heide, 2000-2007 SG Flensburg-Handewitt, 2005-2007 TV Emsdetten, 2007-20098 Ahlener SG, ab 23.11.2009 SV Post Schwerin.
Zu 99 Prozent (Aussage Henke) wird Stefan Pries bereits zum morgigen Vergleich mit dem VfL Edewecht in der Schweriner Sport- und Kongresshalle (Anwurf 19:00 Uhr) im Post-Trikot mit der Spielernummer 5 auflaufen.
Foto (2): SV Post


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]