Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Sven Giegold am 25. April in Schwerin

Grüner Spitzenkandidat zur Europawahl diskutiert mit Bürgerinnen und Bürgern über soziale und solidarische Ökonomie

Am Freitag, dem 25. April 2014, ist Sven Giegold, Abgeordneter im Europaparlament und Spitzenkandidat von Bündnis 90/Die Grünen zur Europawahl 2014, in Schwerin zu Gast. Um 19:00 Uhr sind interressierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, im Schleswig-Holstein-Haus (Puschkinstraße 12, 19055 Schwerin) mit dem Europapolitiker und der Grünen Landtagsabgeordneten Silke Gajek über soziale und solidarische Ökonomie zu diskutieren. „Sozial denken, unternehmerisch handeln: Soziale und solidarische Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern“ lautet der Titel der Veranstaltung, die der Landesvorsitzende der Grünen in Mecklenburg-Vorpommern, Andreas Katz, moderiert.

Nach einem kurzen Einstieg in das Thema wollen die Grünen Politikerinnen und Politiker in der Gesprächsrunde gemeinsam mit dem Publikum die vielfältigen Alternativen zu einer rein wachstums- und profitorientierten Wirtschaftsweise in Europa erörtern. Dabei wird es auch um Ideen und Visionen für Mecklenburg-Vorpommern und um die Chancen gehen, die soziales Unternehmertum speziell den ländlichen Räumen eröffnet.

Unter dem Begriff der sozialen und solidarischen Ökonomie werden Wirtschaftskonzepte zusammengefasst, die sich in Zeiten von Strukturwandel, Finanz- und Wirtschaftskrisen wieder stärker am Menschen und an ökologischen Werten orientieren. Soziales Unternehmertum ist bereits eine starke Säule der europäischen Wirtschaft. Die Tätigkeitsfelder der am Gemeinwohl orientierten Unternehmen reichen vom Wohnungs- über den Agrar- und Finanzsektor bis zur Softwareentwicklung.

Quelle: Bündnis 90/Die Grünen MV


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]