Täter schmierten Hakenkreuz auf Fassade

 

Unbekannte Täter haben die Fassade eines Mehrfamilienhauses in der Lübecker Straße großflächig mit Graffitis beschmiert. Als die Polizei am Dienstag die Anzeige vor Ort aufnahm, stellten die Beamten an der Außenmauer zudem ein 20cm x 20cm großes Hakenkreuz fest. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Der Staatsschutz der Schweriner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen.


Produkttipps

Nach oben scrollen