Tätliche Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendgruppen

Vier jungen Männer aus Eritrea angegriffen

Mueßer Holz – Am Montagabend kam es gegen 20.40 Uhr vor dem Kaufland in der Hamburger Allee zu einem Streit zwischen mehreren Jugendlichen. Nach ersten Erkenntnissen wurden vier aus Eritrea stammende junge Männer verbal attackiert, bevor zwei Personen der anderen Gruppe übergriffig wurden. Hierbei wurde einem der Afrikaner ein Schlüssel entrissen. Verletzt wurde niemand.

Einer der Geschädigten rief per Notruf die Polizei. Da die Männer kein deutsch sprechen, half eine zufällig vorbeigehende Person der Polizei den Umstand des Notrufes zu erklären. Die Männer, die im direkten Umfeld des Kauflandes wohnen, hatten demnach lediglich die Absicht einzukaufen.

Wer Hinweise zur Tat oder den Tatverdächtigen machen kann, wird gebeten den Kriminaldauerdienst Schwerin unter 0385/5180-1560 zu informieren. Einer der Angreifer führte bei der Tat überdies einen großen Hund bei sich. Ob die Attacken einen ausländerfeindlichen Hintergrund hatten, ist nicht bekannt.


Produkttipps

Nach oben scrollen