Tag der Deutschen Einheit endet mit großem Finale am Schweriner Schloss

Eine Musik-, Licht-, Laser- und Feuerwerksinszenierung am Schweriner Schloss beschließt die zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2007 in Mecklenburg-Vorpommerns Landeshauptstadt Schwerin.

Bei dem um 21.30 Uhr beginnendem großen halbstündigen Finale sorgen die Gruppen „KARAT“ und „Stomping Feet“ für die musikalische Umrahmung. Die Texte zum Abschluss des Nationalfeiertages werden gesprochen von den Schauspielern Otto Mellies und Helmut Krauss. Otto Mellies besuchte in Schwerin die Schauspielschule und war am Schweriner Theater engagiert. Später wurde er an das Deutsche Theater in Berlin berufen und gehörte dort zum Starensemble.

Ebenfalls zu hören ist Helmut Krauss – den Kindern als Nachbar in der TV-Serie „Löwenzahn“, Erwachsenen als Synchronstimme von Marlon Brando bekannt.

Die Pyroeffekte werden gezaubert von der Firma „PYROART“, die das neue Berliner Olympiastadion eingeweiht hat und im nächsten Jahr bei den Olympischen Spielen in Peking dabei sein wird.

„APOLLO art of laser & fire“ gestaltete im vergangenen Jahr bei der Fanmeile am Brandenburger Tor die eindrucksvolle Lasershow nach dem Finale der Fußball-Weltmeisterschaft.

Nach oben scrollen