Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Tag der Elektromobilität in IHK

Aktuelle E-Modelle testen

Am 28. August 2015 findet ab 10:00 Uhr in der IHK zu Schwerin der 4. Tag der Elektromobilität statt. Die öffentliche Veranstaltung ist Leistungsschau, Ideengeber und Kommunikationsplattform zugleich. Neben Vorträgen zur intelligenten Vernetzung der E-Mobilität mit Stromerzeugern, Verbrauchern und Speichern oder E-Mobilität als Baustein ökologischer Stadtteilentwicklung, gibt es auch die Möglichkeit, Elektroautos, Elektroroller und E-Bikes auszuprobieren. Ein Workshop „Wie sieht mein Auto der Zukunft aus?“ soll zum Gedankenaustausch anregen und Potenziale auch für Wertschöpfung im Land aufzeigen.

„Rechnerisch kann sich Mecklenburg-Vorpommern mit dem aus Erneuerbaren Energien produzierten Strom mittlerweile vollständig selbst versorgen. Mittels Speicher, z.B. über Batteriespeicher oder Wasserstoff, kann dieser Strom als Regelenergie angeboten werden, über Wärmepumpen thermisch genutzt oder den Weg der Elektromobilität im intelligenten Netz gehen. Elektromobilität ist somit neben Strom und Wärme die dritte Energiesäule die es gilt, in eine nachhaltige Energiepolitik zu integrieren. Dies alles muss mit einer intelligenten Steuerung des Gesamtsystems einhergehen.“ so Siegbert Eisenach, Hauptgeschäftsführer der IHK zu Schwerin.

Die Schweriner IHK lädt alle Interessierten herzlich ein, um an diesem Tag Elektromobilität zu erleben. Parallel wird am Südufer des Pfaffenteichs die Kampagne ePendler mit der Übergabe von Elektroautos an interessierte Pendler durch den Energieminister ihren Höhepunkt finden.
Das Programm und den Ausstellerplan zum 4. Tag der Elektromobilität finden Sie auf den IHK-Internetseiten unter www.ihkzuschwerin.de (Dokumentennummer 21693).


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]