Andreas Dittmer

Sportgala 2009: Goldrichtige Wahl der Sportlerinnen/Sportler des Jahres

Schweriner Volleyball-Damen „Mannschaft des Jahres 2008“ Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter Schwerin und M-V: Bundeskanzlerin Angela Merkel gab ARD-Journalistin Anne Will ein „tief schürfendes“ Interview, MV-Ministerpräsident Erwin Sellering stieß eine Debatte zur DDR-Vergangenheit an, in Wismar wurde mit Sozialministerin Manuela Schwesig über die „Zukunftsinvestition Kind“ diskutiert, in Neubrandenburg fand der 11.Seglertag M-V statt, in der

Sportgala 2009: Goldrichtige Wahl der Sportlerinnen/Sportler des Jahres mehr »

Noch drei Tage bis zum Beginn der Spiele

Sportliches Miteinander statt Konfrontation … Die heiße Phase für die Olympischen Spiele hat begonnen. Die Olympia-Stätten erhalten einen letzten Schliff, fast alle Sportlerinnen und Sportler beziehen ihr Quartier im olympischen Dorf, und die allerletzten Vorbereitungen werden abgeschlossen. Sportlerinnen und Sportler, die einem Klub in Mecklenburg-Vorpomern angehören bzw. hier ihre „Wurzeln“ bzw. ihre „Wiege“ hatten, nehmen

Noch drei Tage bis zum Beginn der Spiele mehr »

Kanurennsportlicher Csardas-Fürst

Andreas Dittmer erkämpft beim Weltcup in Ungarn Olympia-Ticket … Nicht mit Pfeffer und Paprika dafür aber mit Kampfgeist und Können schaffte „Mr.Kanusport“ Andreas Dittmer beim Weltcup im ungarischen Szeged die Olympia-Quali für seine vierten Spiele. Zwar belegte er hinter Lokal-Matador und amtierenden  Welt-Champion Attila Vajda „nur“ den zweiten Platz, abermit dieser tollen Leistung hielt er

Kanurennsportlicher Csardas-Fürst mehr »

Erfolgsgeschichte für M-V – der Kanu-Rennsport

Neubrandenburger A.Dittmer peilt in Peking Karriere-Ende an … Mecklenburg-Vorpommern, speziell Neubrandenburg, ist eine Hochburg des Kanu-Rennsportes weltweit. Namen wie z.B. Alexander Slatnow, Rüdiger Helm und natürlich Andreas Dittmer stehen für die Erfolgsgeschichte des Neubrandenburger Kanusportes. Im letzten Jahr gaben die Kanu-Sportfreunde Walter Rohde und Karl-Heinz Martens, mit Unterstützung zahlreicher weiterer Kanusport-Anhänger in ganz M-V, eine

Erfolgsgeschichte für M-V – der Kanu-Rennsport mehr »

Andreas Dittmer – ein Erfolgs-Kanute aus M-V

Kanu-Rennsport und Erfolge. Dabei denkt jeder Sport-Fan sofort an den SC Neubrandenburg und deren erfolgreichsten Protagonisten Andreas Dittmer. Bei den diesjährigen Kanu-WM genossen die deutschen Kanuten vor allem ein „Heimspiel“ mit echtem Volksfest-Charakter. An den Tagen vom 8. bis 12.August nahmen 852 Athletinnen und Athleten in 27 Disziplinen an den Kanu-WM in Duisburg teil. Gerade

Andreas Dittmer – ein Erfolgs-Kanute aus M-V mehr »

Kanu-WM 2007: Dittmer mit Silber !

Deutschland bei Kanu-WM auf Medaillenwelle … Duisburg und Neubrandenburg dürfen jubeln: Silberne Erfolge gab es für Andreas Dittmer (1x) und Thomas Lück (2x). Ein weiterer ehemalige gebürtiger Neubrandenburger, der jetzt für Karlsruhe startet, erkämpfte zusammen mit Thomas Lück ebenfalls 2 x Silber: Stefan Holtz. Bei den Kanu-Weltmeisterschaften in Duisburg haben zudem Fanny Fischer aus Potsdam

Kanu-WM 2007: Dittmer mit Silber ! mehr »

Nach oben scrollen