Kreisfreiheit von Schwerin muss finanziell unterlegt werden

Nach Bekanntwerden der gestrigen Ergebnisse des Koalitionsausschusses sind die Eingemeindungen vorerst vom Tisch. „Wir bedauern diese Entscheidung. Die angemessene Eingemeindung wäre ein guter und praktikabler Weg gewesen, die Stellung der Landeshauptstadt und ihre finanzielle Leistungsfähigkeit – wohlgemerkt auch für das Umland – dauerhaft zu stärken.“, erklärte UB-Fraktionsvorsitzender Silvio Horn. Deswegen müssten nach Auffassung der Unabhängigen …

Kreisfreiheit von Schwerin muss finanziell unterlegt werden mehr »