Einsparungen

Am Verbraucherschutz darf nicht gespart werden

Verbraucherinnen und Verbraucher zu täuschen und zu betrügen ist nach wie vor ein lukratives Geschäft, das immer mehr ausgeweitet wird, stellt der Sprecher für Verbraucherschutz der LINKEN, Prof. Dr. Fritz Tack, fest.Allein die Tatsache, dass persönliche Daten von Verbrauchern jederzeit in Massen gekauft und missbraucht werden können, mache dies deutlich, so Tack, der sich damit …

Am Verbraucherschutz darf nicht gespart werden mehr »

Haushaltserlass des Innenministeriums ist harte Entscheidung

Verwaltung prüft weit reichende Haushaltssperre Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow  hat den Haushaltserlass des Innenministeriums als „äußerst harte Entscheidung“ bezeichnet, die nicht umsetzbar ist. „Wer glaubt, dass die Landeshauptstadt  innerhalb von nur drei Monaten Einsparungen in Höhe von 7,4 Millionen Euro im laufenden Haushalt erbringen kann, verlangt etwas völlig Unrealistisches. Schon jetzt ist klar, dass sich das …

Haushaltserlass des Innenministeriums ist harte Entscheidung mehr »

Scroll to Top