Gerd-Ulrich Tanneberger

CDU lädt zum Neujahrsstammtisch ein

Der Kreisverband der CDU Schwerin veranstaltet am kommenden Donnerstag, den 15. Januar 2009, ab 19.00 Uhr seinen traditionellen Neujahrsstammtisch im Restaurant Elefant, Goethestraße 39 – 41. Als Gastredner wird dazu der stellvertretende Landesvorsitzende der CDU Bremen, Hartmut Perschau, erwartet. Der frühere Innenminister des Landes Sachsen-Anhalt und Wirtschaftssenator der Hansestadt Bremen wird über seine Erfahrung mit …

CDU lädt zum Neujahrsstammtisch ein mehr »

CDU muss ihre Personalprobleme selbst lösen

„Die Aussage von CDU-Kreischef Gerd-Ulrich Tanneberger, Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow sei die Vorgesetzte von Dezernent Hermann Junghanns, ist falsch und irreführend“, so LINKE-Fraktionschef Gerd Böttger. Dienstvorgesetzter der Oberbürgermeisterin und aller Dezernenten ist allein die Stadtvertretung. Nur die Stadtvertreter können suspendieren bzw. abwählen. Offensichtlich versucht der CDU-Kreisvorsitzende die unangenehme und ungelöste Personalie Hermann Junghanns jetzt der Oberbürgermeisterin …

CDU muss ihre Personalprobleme selbst lösen mehr »

CDU: Kritik an Staatsanwaltschaft ist nicht angebracht

Mit Unverständnis hat die CDU Schwerin auf die Kritik einzelner Stadtvertreter an der Entscheidung der Staatsanwaltschaft die Ermittlungen gegen das Jugendamt im Fall Lea-Sophie einzustellen reagiert.

CDU will mit Hans-Peter Kruse in die OB-Wahl gehen

Der Kreisvorstand und die Vorsitzenden der Stadtbezirksverbände und Vereinigungen der CDU Schwerin schlagen den parteilosen Unternehmer Hans-Peter Kruse als Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl am 14. September vor. Nach dem Votum des Führungsgremiums wird ein Kreisparteitag am 30. Mai über den Vorschlag abstimmen. „Es ist uns gelungen innerhalb von wenigen Tagen einen kompetenten Kandidaten für das …

CDU will mit Hans-Peter Kruse in die OB-Wahl gehen mehr »

CDU wird eigenen OB-Kandidaten nominieren

Der Kreisvorstand der CDU Schwerin hat sich gemeinsam mit den Vorsitzenden der Vereinigungen und Stadtbezirksverbände mit der Situation nach der Abwahl des Oberbürgermeisters Norbert Claussen befasst. Der Vorsitzende Gerd-Ulrich Tanneberger sprach Norbert Claussen den Dank der Schweriner Christdemokraten für die in insgesamt vierzehn Jahren für die Landeshauptstadt Schwerin geleistete Arbeit aus. Es herrschte Übereinstimmung, dass …

CDU wird eigenen OB-Kandidaten nominieren mehr »

CDU fordert Kreisfreiheit für Schwerin

In der Diskussion über eine neue Verwaltungs- und Strukturreform spricht sich die CDU Schwerin für eine Stärkung der Landeshauptstadt als eigenständiges, leistungsfähiges und kreisfreies Zentrum aus. Der Kreisvorstand fasste dazu in seiner jüngsten Sitzung einen einstimmigen Beschluss. „Ziel der Reform ist es, größere und leistungsfähige Einheiten zu schaffen. Die Planungen beinhalten insbesondere eine Vergrößerung der …

CDU fordert Kreisfreiheit für Schwerin mehr »

UB-Fraktion: Keine Reduzierungen bei ATARAXIA und Konservatorium

Kritik an CDU-Forderung nach Gebührenerhöhung Die von Seiten der Stadtverwaltung vorgesehene Kürzung der Musikschulförderung um jährlich 100.000 Euro stößt bei der Fraktion „Unabhängige Bürger“ auf entschiedene Ablehnung. „Zunächst einmal ist es merkwürdig, dass die Verwaltung überhaupt diese Kürzungspläne präsentiert. Denn einen Auftrag dazu gibt es nicht; das Haushaltskonsolidierungskonzept ist von der Stadtvertretung nie beschlossen worden. …

UB-Fraktion: Keine Reduzierungen bei ATARAXIA und Konservatorium mehr »

CDU besichtigte BUGA-Gelände

Auf Einladung des Kreisvorstandes informierten sich Mitglieder und Freunde der Schweriner CDU über den aktuellen Stand der Vorbereitungen zur Bundesgartenschau 2009. Reinhard Henning von der Projektsteuerung der BUGA GmbH und BUGA-Koordinator Stefan Schlick stellten im Rahmen eines Rundganges die einzelnen Ausstellungsflächen, wie den Garten des 21. Jahrhunderts, vor. An dem Informationsgespräch nahmen auch der CDU-Kreisvorsitzende …

CDU besichtigte BUGA-Gelände mehr »

Scroll to Top