Handball

Tragik und Jubel bei Olympia „früher“ und „heute“

Aktueller Jubel bei Reitern und Fechtern, Tragisches beim Rudern und Frauen-Handball Zwiespältige Gefühle gibt es zur Zeit im Lager der Ruderinnen und Ruderer, speziell auch aus Rostock. Während das Duo Tom Lehmann/Felix Drahotta sowie die „leichte Doppelzweierin“ Marie Dräger in Peking bislang überzeugten und super Leistungen zeigten, kam für Mathias Flach und Nicole Zimmermann jeweils …

Tragik und Jubel bei Olympia „früher“ und „heute“ mehr »

Sportliche Lebenswege in M-V vor 1990

Die Fälle Wolfgang Böhme und Nils Rudolph Die DDR, eine große Sportnation ?! Glaubt man der Quantität in den medaillenträchtigen olympischen Kernsportarten, wie z.B. Schwimmen, Leichtathletik, Radsport, Kanu-Rennsport oder Rudern, dann „mit Sicherheit“ ja. Doch mit der Einstellung der Förderung von Sportarten, in denen nur wenig zu gewinnen war, zentral angeordnet von bornierten Sportfunktionären Ende …

Sportliche Lebenswege in M-V vor 1990 mehr »

Landesjugendsportspiele: Von Schwerin 2006 nach Rostock 2008

Zwischen „Schachmatt“ und handballsportlichen Erfolgen Die Nachwuchs-Sportlerinnen und Nachwuchs-Sportler aus Nordwestmecklenburg, Wismar oder Schwerin sind „heiß“ auf die Wettbewerbe in mehr als 30 Sportarten bei den Landesjugendsportspielen am kommenden Wochenende in Rostock. Vor zwei Jahren wurden diese in Schwerin ausgetragen. Am 21./22.Juni fanden nun mit den Wettbewerben im Schach und Handball innerhalb der Jugendsportspiele Nordwestmecklenburgs noch einmal …

Landesjugendsportspiele: Von Schwerin 2006 nach Rostock 2008 mehr »

Frauen-Handball-Hochburg Wismar

Am Wochenende Turnier um den X.Wismar-Junior-Cup … Die Handball-Euphorie in Wismar wird auch an den kommenden Juni-Wochenenden anhalten: Nach dem großartigen Erfolg der A-Jugend der TSG im Viertelfinale und der damit verbundenen Teilnahme an der Finalrunde am 21./22.Juni in Ketsch, findet am kommenden Samstag/Sonntag (14./15.6.) der X.Wismar-Junior-Cup statt. Eine Woche später ist Wismar auch Gastgeber …

Frauen-Handball-Hochburg Wismar mehr »

Jugend-Handball: Sportliches Sommermärchen wurde wahr !

Wismars Tor-Titanin Justine Steiner rettete den Sieg … Spannender, dramatischer und emotionsreicher hätte das Spiel der A-Jugend-Teams aus Wismar, den nordostdeutschen Meisterinnen, und der SG Bergen-Enkheim/TSG Ober-Eschbach, den südwestdeutschen Meisterinnen, um den Einzug ins Halbfinale der deutschen Meisterschaft kaum verlaufen können. Als Punkt 17.39 Uhr, noch vor dem Anpfiff der EURO, die Partie zu Ende …

Jugend-Handball: Sportliches Sommermärchen wurde wahr ! mehr »

Mit Handballerin Steffi Laas im Gespräch

„Das Ehrenamt ist edel und wertvoll !“ … Vor zwei Monaten unterhielt sich Schwerin-News mit Steffi Laas, Handballerin bei der TSG Wismar, zuvor bei Grün-Weiß Schwerin und angestellt bei einem Juwelier im Schloßparkcenter Schwerin, über die sportliche Entwicklung bei der TSG. Heute äußert sich die sympathische Athletin über die Bedeutung des Ehrenamtes im Sport und …

Mit Handballerin Steffi Laas im Gespräch mehr »

Zwischen „Horror“ und „Jubel“

Sportliches Wochenende mit „Licht“ und Schatten“ … Olympia-Aus für Britta Kamrau und Meistertitel für Wismarer Handball-Nachwuchs. Hansa-Kicker vor dem Abstieg und Riesen-Jubel bei den Stralsunder Handballspielern – das waren einige sportive Meldungen am Samstag und Sonntag ! Sport ist die „schönste (Neben-)Sache der Welt“ und kann dennoch so ungemein grausam sein. Einerseits gab es in …

Zwischen „Horror“ und „Jubel“ mehr »

„Golden (Handball-)Girls“ vom Ostseestrand …

A-Jugend der TSG Wismar wurden nordostdeutsche Meisterinnen Doch noch ein versöhnliches Ende der Frauen-Handball-Saison 2007/08 aus TSG-Sicht. Die A-Jugend von Trainerin Diana Sperling, die „in Personalunion“ auch das Elite-Team betreut, bezwangen in einem mehr als wechselvollen Spiel am 3.Mai den Sportverein Fortuna Neubrandenburg in der heimischen Sporthalle mit 20:18 (Halbzeit: 9:11), nachdem die Hanseatinnen bereits …

„Golden (Handball-)Girls“ vom Ostseestrand … mehr »

Qualifizierung zur Landesmeisterschaft souverän erreicht

Schwerin: Nach dem sich die Bedingungen für die Handballerinnen des SV Grün – Weiß Schwerin im Jahre 2007, durch den Einzug in die neue Sporthalle des Fridericianum, deutlich verbessert haben, konnte der Verein erstmalig eine Vorrunde zur Landesmeisterschaft für den HVMV (Handballverband MV) ausrichten.

Scroll to Top