Impfung

Ältere Menschen und chronisch Kranke sollten sich gegen Grippe impfen lassen

KKH übernimmt die Kosten für ihre Versicherten Schwerin, 06.10.2008 – Die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) empfiehlt Menschen über 60 Jahren und chronisch Kranken sich rechtzeitig vor der kommenden Grippesaison gegen Grippe impfen zu lassen. „Eine Grippeerkrankung birgt für diese Risikogruppen besondere Gefahren“, erklärt Sven Gäsert, Leiter des Serviceteams der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) in Schwerin. „Deshalb möchten …

Ältere Menschen und chronisch Kranke sollten sich gegen Grippe impfen lassen mehr »

Scroll to Top