Insolvenz

Schuldner- und Insolvenzberatung lädt zum Tag der offenen Tür

Oberbürgermeister würdigt Arbeit der Volkssolidarität Schulden können jeden treffen. Denn niemand ist vor dem Verlust seines Arbeitsplatzes oder vor einer plötzlichen Erkrankung sicher. Auch Schicksalsschläge, die das Ersparte aufzehren, kann niemand vorhersehen. „Leider suchen sich viele Betroffene aus Scham oder Angst erst viel zu spät professionelle Hilfe“, berichtet die Leiterin der Schuldner- und Insolvenzberatung der …

Schuldner- und Insolvenzberatung lädt zum Tag der offenen Tür mehr »

AHRENDT: Ja, wir können Insolvenzrecht

Zum Kabinettsbeschluss zum Insolvenzrecht und zum anhaltenden Streit über den Einsatz externer Berater erklärt der Insolvenzrechtsexperte der FDP-Bundestagsfraktion Christian AHRENDT: Der anhaltende Streit über externe Berater lenkt von den eigentlichen Problemen ab und überdeckt den Handlungsdruck, der beim Insolvenzrecht besteht. Der Beschluss des Kabinetts, die Ausnahmeregelung, dass eine bilanzielle Überschuldung nicht zur Insolvenz führt, wenn …

AHRENDT: Ja, wir können Insolvenzrecht mehr »

SPD fordert von Tesch klares Bekenntnis zum Mecklenburger Staatstheater

Die SPD-Fraktion in der Schweriner Stadtvertretung hat  Kultusminister Henry Tesch angesichts weiterer Kürzungen von Landesmitteln aufgefordert, das Mecklenburgische Staatstheater als Landestheater zu übernehmen. Bereits im vorigen Jahr hatte der Aufsichtsrat des Theaters in einem Schreiben an den Ministerpräsidenten dies gefordert, so der der Kulturexperte der Fraktion, Rudolf Conrades.  Die beabsichtigte Kürzung der Förderung des Schweriner …

SPD fordert von Tesch klares Bekenntnis zum Mecklenburger Staatstheater mehr »

Wirtschaftskammern MV unterstützen WADAN-Werften und Zulieferbetriebe

Das Insolvenzverfahren der WADAN-Werft mit den Standorten in Wismar und Rostock hat Auswirkungen auf zahlreiche Zulieferunternehmen im Land. „Die Industrie- und Handelskammern und auch die Handwerkskammern in Mecklenburg-Vorpommern sehen eine ernste Gefährdung des wichtigen Industriezweiges Schiffbau. Daher wird eine Expertengruppe der Landesarbeitsgemeinschaft der IHK´s alle betroffenen Unternehmen am Mittwoch in der Hansestadt Wismar und am …

Wirtschaftskammern MV unterstützen WADAN-Werften und Zulieferbetriebe mehr »

Unternehmergespräch rund um die Insolvenz – Chancen und Risiken

10.09.2008, 19:00, Technologie- und Gewerbezentrum e. V. Schwerin/Wismar, Alter Holzhaften 19, 23966 Wismar Die 1999 in Kraft getretene Insolvenzordnung (InsO) hatte zum Ziel, Unternehmen verstärkt zu sanieren anstatt zu liquidieren. Leider sind diese Erwartungen so nicht erfüllt worden. Eine Reihe von Problemen und Fragen stellen sich für einen Unternehmer, wenn sich sein Unternehmen in der …

Unternehmergespräch rund um die Insolvenz – Chancen und Risiken mehr »

Unternehmergespräch rund um die Insolvenz – Chancen und Risiken

10.09.2008, 19:00, Technologie- und Gewerbezentrum e. V. Schwerin/Wismar, Alter Holzhaften 19, 23966 Wismar Die 1999 in Kraft getretene Insolvenzordnung (InsO) hatte zum Ziel, Unternehmen verstärkt zu sanieren anstatt zu liquidieren. Leider sind diese Erwartungen so nicht erfüllt worden. Eine Reihe von Problemen und Fragen stellen sich für einen Unternehmer, wenn sich sein Unternehmen in der …

Unternehmergespräch rund um die Insolvenz – Chancen und Risiken mehr »

Unternehmergespräch rund um die Insolvenz – Chancen und Risiken

– 22.11.2007, 18:00 Uhr, Berufsbildungs- und Technologiezentrum der HWK Schwerin, Werkstr. 6 – Die 1999 in Kraft getretene Insolvenzordnung (InsO) hatte zum Ziel, Unternehmen verstärkt zu sanieren anstatt zu liquidieren. Leider sind diese Erwartungen so nicht erfüllt worden. Eine Reihe von Problemen und Fragen stellen sich für einen Unternehmer, wenn sich sein Unternehmen in der …

Unternehmergespräch rund um die Insolvenz – Chancen und Risiken mehr »

Unternehmergespräch rund um die Insolvenz – Chancen und Risiken

‚- 22.11.2007, 18:00 Uhr, Berufsbildungs- und Technologiezentrum der HWK Schwerin, Werkstr. 6 – Die 1999 in Kraft getretene Insolvenzordnung (InsO) hatte zum Ziel, Unternehmen verstärkt zu sanieren anstatt zu liquidieren. Leider sind diese Erwartungen so nicht erfüllt worden. Eine Reihe von Problemen und Fragen stellen sich für einen Unternehmer, wenn sich sein Unternehmen in der …

Unternehmergespräch rund um die Insolvenz – Chancen und Risiken mehr »

30 Prozent mehr Insolvenzen als im Jahr 2000

In Mecklenburg-Vorpommern gingen im vergangenen Jahr insgesamt 1 303 Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche in den Konkurs. Das sind 305 Unternehmen bzw. 30,6 Prozent mehr als im Jahr 2000. Wie das Statistische Landesamt weiter mitteilt, waren zum Zeitpunkt der Antragstellung in den 1 303 Unternehmen insgesamt 7 030 Arbeitnehmer beschäftigt gewesen und somit direkt vom Konkurs betroffen. …

30 Prozent mehr Insolvenzen als im Jahr 2000 mehr »

Scroll to Top