IHK begrüßt Sinneswandel der SPD-Landtagsfraktion M-V zum Kohlekraftwerk Lubmin

„Es ist gut, dass Politik doch einsichtsfähig ist“ – mit diesen Worten kommentiert Klaus-Michael Rothe, Hauptgeschäftsführer der IHK zu Schwerin, den offensichtlichen Kurswechsel der SPD-Landtagsfraktion M-V zum Thema Kohlekraftwerk Lubmin. Rothe weiter: „Wenn wir dem Land Mecklenburg-Vorpommern zukunftsfähige Wirtschaftsstrukturen geben wollen, ist der Ausbau des Kraftwerksstandortes Lubmin mit der höchstmöglichen Energiemenge zwingend erforderlich. Dazu gehören […]

IHK begrüßt Sinneswandel der SPD-Landtagsfraktion M-V zum Kohlekraftwerk Lubmin mehr »