Martin Luther

Über Luther ins Gespräch kommen

Begegnungsnachmittag der Religionen am 8. Oktober im Bernhard-Schräder-Haus Altstadt (raib). Am Sonntag, 8. Oktober, lädt der Interreligiöse Dialog der Landeshauptstadt Schwerin um 16.00 Uhr zum Begegnungsnachmittag der Religionen im Bernhard-Schräder-Haus, Klosterstraße 26, ein. „Neben den regelmäßigen Treffen, Foren und weiteren Veranstaltungen ist dieser Nachmittag ein wichtiger Höhepunkt unserer Arbeit“, sagt Rudolf Hubert, Moderator von der …

Über Luther ins Gespräch kommen mehr »

Mit Martin Luther Schwerin entdecken

Am 5. Oktober startet die Erste von insgesamt vier Sonderführungen zum Reformationsjubiläum Martin Luther hat Schwerin nie gesehen, und doch finden sich überall in Schwerin Spuren des Reformators und der Reformation. Anlässlich des Reformationsjubiläums bietet die Stadtmarketing Gesellschaft Schwerin mbH einen ganz besonderen öffentlichen Stadtrundgang an. In eine Mönchskutte gekleidet nimmt Stadtführer Günther Thom seine …

Mit Martin Luther Schwerin entdecken mehr »

„Mit Luther nicht im Dunkeln tappen“

Literarisch-musikalisches Luther-Programm im Rahmen der 22. Schweriner Literaturtage und des Alte-Musik-Projektes des Konservatoriums Am 16.10.2017 um 19.00 Uhr findet im Rahmen der 22. Schweriner Literaturtage und des Alte-Musik-Projektes des Konservatoriums „Once upon a time…“ in der Aula der Volkshochschule Schwerin ein Konzert zu Ehren Martin Luthers statt. Unter dem Motto „Mit Luther nicht im Dunkeln …

„Mit Luther nicht im Dunkeln tappen“ mehr »

Texte & Lieder von Martin Luther

Zum Reformationsfest bringen Christian Seiffert (Sprecher, Flensburg) und Roger Eibel (Organist an der Schelfkirche) eine kleine Auswahl der vielfältigen Schriften Martin Luthers und seiner Lieder zu Gehör.

31.10.2008: Schwerin zwischen „Reformation“ und „Halloween“

Martin Luther oder Jack O`Lantern – das ist „heute“ die Frage Anmerkungen zum Feiertag und Veranstaltungstermine in Schwerin am Donnerstag sowie am Freitag Am 31.Oktober heisst es für viele Schwerinerinnen und Schweriner, wie sie es an diesem Tag nun halten, oder besser zu wem. Stellen Sie die Leistung Martin Luthers in den Vordergrund oder werden  Sie …

31.10.2008: Schwerin zwischen „Reformation“ und „Halloween“ mehr »

Scroll to Top