Nachbarschaftszentrum

AG „Dokumentation – Ein Stadtteil im Wandel“

Einige Neu Zippendorfer wollen Stadtteilwandel mit besonders wachen Augen begleiten Es gibt Menschen, die fühlen sich in Neu Zippendorf so wohl, dass sie ihr Zuhause gegen kein anderes eintauschen würden. Brigitta Schmekel ist so eine. Vor ein paar Jahren zog sie von Friedrichsthal in die Tallinner Straße. „Das von der SWG initiierte Modellprojekt Tallinner/ Vidiner …

AG „Dokumentation – Ein Stadtteil im Wandel“ mehr »

Eine Investition in die Zukunft Neu Zippendorfs

Am 29. August eröffnete das neue Nachbarschaftszentrum der Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft (SWG) und des Vereins Hand in Hand an der Wuppertaler Straße in Neu Zippendorf. Entstanden ist es anlässlich des ExWoSt-Forschungsfeldes „Innovationen für familien- und altengerechtes Wohnen im Stadtquartier“ der Bundes. Hierdurch erfolgte eine Förderung für den Bau des Nachbarschaftszentrums sowie auch eine Unterstützung bei der …

Eine Investition in die Zukunft Neu Zippendorfs mehr »

Großes Sommerfest in Neu Zippendorf

SWG-Nachbarschaftszentrum Wuppertaler Straße 53 öffnet erstmals seine Türen Es ist geschafft. Die Fünfgeschosser in der Wuppertaler haben sich in schmucke Häuser verwandelt. Und das neue Nachbarschaftszentrum steht. Wenn das kein Grund zu feiern ist. Die Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft (SWG) und der Verein „Hand in Hand“ laden am 29. August zu einem ausgelassenen Sommerfest ein. Bestimmt erinnern …

Großes Sommerfest in Neu Zippendorf mehr »

Neues Wohngebiet wächst

Bund unterstützt Nachbarschaftszentrum Städte so zu gestalten, dass sich ihre Bewohnerinnen und Bewohner – ob alt oder jung – wohlfühlen, ist ein erklärtes Ziel der nationalen Stadtentwicklungspolitik. Wie dies konkret umzusetzen ist, soll bis Ende 009 in dem neuen Forschungsfeld „Innovationen für familien und altengerechte Stadtquartiere“ des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklun0g beispielhaft gezeigt …

Neues Wohngebiet wächst mehr »

Scroll to Top