Oper

Matinee vor der Premiere: Neugierig auf „Margarethe (Faust)“

Am Sonntag, den 30. April 2017 um 11 Uhr im Konzertfoyer des Mecklenburgischen Staatstheaters Die Premiere von Charles Gounods bewegender Oper „Margarethe (Faust)“ am 12. Mai 2017 im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters bildet den vorläufigen Abschluss einer intensiven sparten- und spielzeitübergreifenden Auseinandersetzung mit dem „Faust“, die im September 2016 mit der Eröffnungspremiere des Schauspiels …

Matinee vor der Premiere: Neugierig auf „Margarethe (Faust)“ mehr »

„Max in der Wolfsschlucht“

Die Oper „Der Freischütz“ im Taschenformat im Konzertfoyer des Mecklenburgischen Staatstheaters Mit „Max in der Wolfsschlucht“ bringt der Kinderchor der Schweriner Singakademie e.V. die Oper „Der Freischütz“ im Taschenformat auf die Bühne. Unter der Leitung von Chordirektor Ulrich Barthel wird am 28. April um 10 Uhr und am 29. April um 15 Uhr 2017 im …

„Max in der Wolfsschlucht“ mehr »

Verdis Nabucco im Capitol genießen

Filmpalast überträgt am 7. Januar wieder live aus der Metropolitan Opera in New York Mit Nabucco gelang Verdi 1842 der Durchbruch als Opernkomponist. Große Gefühle wie Leidenschaft, Hass und Wahnsinn hat er in diesem Werk mit beeindruckender Genauigkeit und musikalischer Kraft gestaltet. „Va, pensiero“, der sogenannte „Gefangenenchor“, ist eines der populärsten Musikstücke der Operngeschichte. Er …

Verdis Nabucco im Capitol genießen mehr »

„Operngala“ mit neuem Konzept

Premiere am 8. Oktober im Großen Haus Mecklenburgischen Staatstheaters Das Musiktheater des Mecklenburgischen Staatstheaters startet mit der Premiere ihrer diesjährigen „Operngala“ am 8. Oktober um 19.30 Uhr im Großen Haus in die Saison 2016/2017. Anders als in vergangenen Spielzeiten präsentieren Generalintendant Lars Tietje und Operndirektor Toni Burkhardt, die gemeinsam durch den Abend führen, ein Programm …

„Operngala“ mit neuem Konzept mehr »

Zeitreise – 20 Jahre nach Brundibár

Eine Veranstaltung im Rahmen des Internationalen Festivals Verfemte Musik Am Mittwoch, dem 28.09.2016 um 18 Uhr wird es zu einer ganz besonderen Erinnerungs-veranstaltung im Foyer des Mecklenburgischen Staatstheaters kommen. 20 Jahre nach der Schweriner Inszenierung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása am Konservatorium Schwerin begegnen sich dann viele der ehemaligen Mitwirkenden bei dem Brundibár-Revival wieder. …

Zeitreise – 20 Jahre nach Brundibár mehr »

Scroll to Top