Pruszkow

Bahn-Rad-WM 2009: WM-Gold für Stefan Nimke und Schwerin !

Der schnellste Nimke, den es je gab … Bei den Weltmeisterschaften im polnischen Pruszkow „zündete“  Stefan Nimke in seiner alten „Schokoladen-Disziplin“, dem 1000 Meter-Zeitfahren, den „Turbo“ – und deklassierte die Konkurrenz um Radlängen. In 1:00,666 min stellte er in dieser Disziplin nicht nur eine neue WM-Bestleistung auf – er ließ den Mitbewerbern nicht den Hauch …

Bahn-Rad-WM 2009: WM-Gold für Stefan Nimke und Schwerin ! mehr »

Bahn-Rad-WM 2009: Peking-Bronze in Pruszkow bestätigt

Erneut die „Känguruhs“ distanziert … Vor sieben Monaten. Kleines Finale im Teamsprint. Deutschland versus Australien. Hauchdünn setzten sich – dank Stefan Nimke – die deutschen Sprint-Asse gegen „Down Under“ durch, die nach der verpassten Olympiamedaille wahrlich „down under“ waren. Bei den WM im polnischen Pruszkow nun ein „Deja vu“ für „Australia“ in negativer Hinsicht, für …

Bahn-Rad-WM 2009: Peking-Bronze in Pruszkow bestätigt mehr »

Bahn-Rad-WM 2009 in Pruszkow mit Stefan Nimke

Schweriner Rad-Ass mit Medaillen-Ambitionen Es wird wieder weltmeisterlich in die Pedale getreten. Vom 25.März bis 29.März werden die Bahnradsport-Weltmeisterschaften im polnischen Pruszkow ausgetragen und der Schweriner Stefan Nimke ist natürlich dabei. Einer der erfolgreichsten Athleten des Bundes Deutscher Radfahrer, u.a. Teamsprint-Olympiasieger 2004, 1000 Meter-Zeitfahr-Weltmeister 2003, zuletzt – 2008 in Peking – Bronzemedaillen-Gewinner im Teamsprint ist …

Bahn-Rad-WM 2009 in Pruszkow mit Stefan Nimke mehr »

Scroll to Top