Jährliche Überprüfung zur Beschäftigungspflicht schwerbehinderter Menschen ist angelaufen …

Meldetermin 31. März 2009 Private und öffentliche Arbeitgeber mit mindestens 20 Arbeitsplätzen sind gesetzlich verpflichtet – nach dem SGB IX -, auf mindestens fünf Prozent der Arbeitsplätze schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Arbeitgeber, die dieser Vorgabe nicht nachkommen, müssen eine Ausgleichsabgabe zahlen. Die Höhe der Abgabe ist abhängig von der Beschäftigungsquote. Zur Überwachung dieser Beschäftigungspflicht für […]

Jährliche Überprüfung zur Beschäftigungspflicht schwerbehinderter Menschen ist angelaufen … mehr »