Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Talk im Theater mit Solorepetitor Ralph Zedler

Am Sonntag, den 01. Februar 2009 um 11.00 Uhr im Konzertfoyer

Nachdem Journalistin Karin Gustmann  in der beliebten  Veranstaltungsreihe  „Talk im Theater“ schon so verschiedene Personen und Berufe am Mecklenburgischen Staatstheater SchwerinRalph Zedler vorgestellt hat wie die Kostümdirektorin, den Beleuchtungsinspektor oder den technischen Direktor geht es nun schon in die fünfte Runde. Diesmal beantwortet Solorepetitor Ralph Zedler ihre und die Fragen des interessierten Publikums.

Er ist dem Schweriner Publikum kein Unbekannter. Erst im vergangenen Oktober stellte der 38-jährige seine beeindruckende Vielseitigkeit unter Beweis: Als engagierter Organisator, unterhaltsamer Moderator und begleitender Pianist des Liederabends „Einen Kranz von Musik um ein wahres Dichterhaupt schlingen – nichts Schöneres“ mit eher unbekannten auserlesenen Liedern des romantischen Komponisten Robert Schumann. Geboren in Trier, studierte Ralph Zedler Musikwissenschaft, Pädagogik und Linguistik an der Universität zu Köln und Liedgestaltung als Pianist bei Prof. Jürgen Glauß an der Musikhochschule Köln. Seit 1999/2000 ist Zedler als Solorepetitor festes Ensemblemitglied des Mecklenburgischen Staatstheaters – und Schwerin-Fan: „Hier kann ich genau das machen, was ich besonders liebe“.

Was das ist und was ihn am meisten begeistert, kann man im „Talk in Theater“ erfahren. Wie sieht der künstlerische Alltag eines Solorepetitors aus? Wie probt er mit Sängern und Sängerinnen? Spielt er auch in Sinfoniekonzerten mit? Antworten auf diese Fragen und anderes Wissenswertes über die mannigfaltigen Aufgaben vor, auf und hinter der Bühne gibt es am 1. Februar um 11 Uhr im Konzertfoyer des Theaters. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Foto: Silke Winkler


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]