Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Tausende feierten in “Hochburg der Drachen”

Gelungener Abschluss für NDR Drachenboottage mit AOK Business Games
Sportlicher Ehrgeiz trotz Regenschauer: Am zweiten Wochenende der NDR Drachenboottage wurden in Schwerin die AOK Business Games ausgetragenSchwerin – “Haralds Drachen” hatten die Nase vorn. Ob jedoch der Sieg des SPD-Teams im Drachenbootrennen der Parteien am Sonntag bereits ein Fingerzeig für die bevorstehende Landtagswahl M-V sein könnte, darüber waren sich die Zuschauer bei den AOK Business Games, die am Wochenende auf dem Schweriner Paffenteich ausgetragen wurden, nicht einig. Die “Firmenspiele” bildeten den spannenden Abschluss der NDR Drachenboottage 2006. Vom 18. bis zum 27. August hatten verschiedene Veranstaltungen insgesamt etwa 80.000 Besucher begeistert, in 160 Teams waren Drachenboot-Paddler an den Start gegangen.

Die Schornsteinfeger gewannen den Cup der HandwerkskammerSpannung bis zum letzten Paddelschlag: Nach dem Drachenbootfestival und der Wassersportwoche, die erstmals beide Drachenbootwochenenden mit verschiedenen sportlich-kulturellen Thementagen verbunden hatte, gingen bei den AOK Business Games am 26. und 27. August etwa 60 Teams aus Unternehmen, Institutionen, Ministerien und Parteien ins Rennen. In einzelnen Cups galt es, sich gegen “Kollegen” durchzusetzen. Dabei gelang es den Schnellsten aus dem vergangenen Jahr, ihrer Favoritenrolle gerecht zu werden: Das Team der Ostseesparkasse Rostock paddelte nach 2005 erneut im Sparkassen Cup zum Sieg. Im Handwerker Cup, ausgerichtet von der Handwerkskammer, der Elektro- und der Schornsteinfegerinnung, fuhren die glücksbringenden Schornsteinfeger wieder als erste über die Ziellinie. Das Gymnasium Carolinum aus Neustrelitz sicherte sich den Cup der BUGA 2009 zum zweiten Mal – sie gewannen am Ende sogar die AOK Business Games. Im Rennen der Parteien und ihrer Im Rennen der Parteien sicherte sich die SPD mit knappem Vorsprung den Sieg Spitzenkandidaten zur Landtagswahl folgten der SPD die CDU, die Linkspartei.PDS und die FDP auf den Plätzen. Während Till Backhaus und die sozialdemokratischen Paddler ihren Zielvorsprung von ein paar Hundertsteln mit “So sehen Sieger aus!” feierten, sah CDU-Spitzenkandidat Jürgen Seidel auch im knapp verpassten Sieg ein durchaus positives Zeichen für die Wahl am 17. September: “Es ist ja allseits bekannt, dass einer nicht so gelungenen Generalprobe immer eine ausgezeichnete Premiere folgt”, sagte er.

Durchwachsenes, eher herbst- als sommerliches Wetter tat dem Spaß am Pfaffenteich keinen Abruch. Nach 30.000 Zuschauern beim Drachenbootfestival und 28.000 zu den AOK Business Games waren es am Ende insgesamt 80.000 Besucher, die sich von der Stimmung der NDR Drachenboottage, von sportlichen Höchstleistungen und zahlreichen Bühnenshows mitreißen ließen.

Das Organisatorenteam der Kanurenngemeinschaft Schwerin (KRG) zeigte sich zufrieden mit der Bilanz der neun Tage im Zeichen des Drachen. “Unser Dank gilt allen Unterstützern und besonders den vielen ehrenamtlichen Helfern, ohne deren großen Einsatz wir die Drachenboottage nicht so erfolgreich hätten durchführen können”, sagte Veranstaltungsleiter Heiko Stolp von der KRG. So hatte unter anderem die Schweriner Abfallentsorgung SAS dafür gesorgt, dass das Südufer des Pfaffenteiches stets umgehend von den Überresten der abendlichen Partys gesäubert wurde. Aus der Küche der HELIOS Kliniken Schwerin kam täglich die Verpflegung für Helfer und Betreuer.

Zum 15. Mal war der Schweriner Pfaffenteich in diesen Tagen Austragungsort der Wettrennen in den traditionellen asiatischen Drachenbooten. Die mecklenburgische Landeshauptstadt konnte damit erneut ihrem Ruf gerecht werden, Hochburg des Drachenbootsports in Deutschland und Europa zu sein.

Franziska Hultzsch
Fotos: maxpress


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]