Teilsperrung des Obotritenrings und Gleisbauarbeiten in Schwerin

Einschränkungen im Nahverkehr: Buslinien 10 und 11 sowie Straßenbahnlinie 4 vom 24. bis 27.10. betroffen

Ab Freitag, dem 24. Oktober 2014, um 13:00 Uhr bis Montag, dem 27. Oktober 2014, um 04:00 Uhr wird der Obotritenring zwischen Robert-Beltz-Straße und dem Bürgermeister-Bade-Platz aufgrund von Straßenbauarbeiten voll gesperrt. Wie die Nahverkehr Schwerin GmbH bekannt gab, verkehren die Omnibusse der Linien 10 und 11 zwischen den Haltestellen „Hauptbahnhof“ und „Lessingstraße“ während dieser Zeit in einer Umleitung. Dabei können die Haltestellen „Hauptbahnhof P+R“ und „Pestalozzistraße“ nicht bedient werden, die Haltestellen am Platz der Freiheit sind zu den Straßenbahnhaltestellen verlegt.

Desweiteren wird aufgrund von Gleisbauarbeiten in Schwerin Süd auf der Straßenbahnlinie 4 von Freitag, dem 24. Oktober 2014, um 23:15 Uhr bis Montag, dem 27. Oktober 2014, um 04:45 Uhr zwischen den Haltestellen „Gartenstadt„ und „Neu Pampow“ Schienenersatzverkehr gefahren. Die Nahverkehrsgesellschaft bittet ihre Fahrgäste an dieser Stelle Zwischen den Haltestellen „Platz der Freiheit“ und „Gartenstadt“ die Straßenbahnen der Linie 2 bzw. zwischen „Marienplatz“ und „Gartenstadt“ die Straßenbahn der Linie 1 zu nutzen. Wichtig: ab der Haltestelle „Neu Pampow“ fahren die Ersatzverkehrsbusse bis zu einer Minute früher ab, als im Fahrplan angegeben und bedienen die bekannten Ersatzhaltestellen.

Die geänderten Fahrzeiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Fahrplanaushängen. Bei weiteren Fragen erhalten Sie Hilfe von der Fahrplanauskunft unter Telefon 0385 3990-222 oder vom Kundendienst unter 0385 3990-333. Informationen finden Sie auch auf der Internetseite www.nahverkehr-schwerin.de

Zuletzt aktualisiert am 27. September 2022 um 12:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top