Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Theater in Sicht“

Theaterwochen für Schülerinnen und Schüler in Mecklenburg-Vorpommern vom 23. April bis 4. Mai

„Schlafen Fische?“ mit Wiebke Rohloff (links) und Carolin Bauer. FOTO: © Silke Winkler

Zum ersten Mal laden das Theater Vorpommern, das Volkstheater Rostock, das Mecklenburgische Staatstheater und die Vorpommersche Landesbühne gemeinsam die Schülerinnen und Schüler in Mecklenburg-Vorpommern zu den Theaterwochen „Theater in Sicht“ ein. Vom 23. April bis 4. Mai 2017 werden unterrichtsrelevante Stücke, auch des Abendspielplans, zu üblichen Unterrichtszeiten gezeigt. So erhalten insbesondere Kinder und Jugendliche mit längeren Anfahrten die Gelegenheit, Theater live an seinem originären Ort zu erleben.

Am Mecklenburgischen Staatstheater erwartet Schul- und Vorschulklassen an den Standorten Schwerin und Parchim vom 23. April bis 4. Mai ein breit gefächertes Programm quer durch alle Sparten. Für die jüngsten Theaterbesucher gibt es im E-Werk in Schwerin u. a. „Efeu und die Dicke“ (ab 5 Jahren) und „Schlafen Fische?“ (ab 8 Jahren) zu sehen oder im Großen Haus den Dauerbrenner „Peter und der Wolf“ zu hören. In Parchim können sie sich auf die deutsche Erstaufführung von „Als wir verschwanden“ (ab 10 Jahren) freuen. Für Schülerinnen und Schüler ab der Mittelstufe stehen in Schwerin im E-Werk die Erfolgsstücke „Die Ratten“ und „Ab jetzt ist Ruhe oder: Die fabelhafte Familie Brasch“ auf dem Programm und Ballettdirektorin Jutta Ebnother bietet vor einer Vorstellung ihrer Choreographie „Mazl Tov!“ einen Tanzworkshop an. Generalmusikdirektor Daniel Huppert öffnet im Großen Haus die Hauptprobe des 5. Sinfoniekonzertes für alle Altersgruppen und in Parchim können Jugendliche ab 12 Jahren sich als Poetry Slammer in der Theatergaststätte versuchen.

Das ausführliche Programm findet sich unter http://issuu.com/theater_in_sicht

Gefördert werden die Theaterwochen durch das Ministerium für Wissenschaft, Bildung und Kultur Mecklenburg-Vorpommern.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]