Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Theaterfest heißt nun „Schweriner Theaterball“

Vielfältiges Programm auf mehreren Etagen und Bühnen am 28. Januar 2017

Theaterfest © Silke Winkler

Einmal im Jahr verwandelt sich der Theaterbau am Alten Garten in ein prunkvolles Ballhaus: Das Mecklenburgische Staatstheater feiert am Samstag, den 28. Januar 2017 ab 19.30 Uhr zum 25. Mal sein traditionelles Theaterfest, das seit diesem Jahr „Theaterball“ heißt. Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Manuela Schwesig hat die Schirmherrschaft für diese besondere Veranstaltung übernommen. Auf mehreren Etagen und Bühnen bieten Künstlerinnen und Künstler aus allen Sparten des Mecklenburgischen Staatstheaters ihren Gästen ein vielfältiges Programm. Vieles Bewährte werden die Besucher in diesem Jahr wiederfinden und auch einiges Neue.

Die Künstlerische Leitung des Programms liegt in den Händen des neuen Operndirektors Toni Burkhardt. Generalintendant und Geschäftsführer Lars Tietje möchte seinen Gäste einen Abend mit bester Unterhaltung, Tanz und gastronomischen Genüssen bieten: „Im Anschluss an das künstlerische Programm laden wir zum Tanz auf mehreren Bühnen ein. Und kulinarisch werden unsere Gäste auch Dank der Unterstützung zahlreicher Sponsoren wieder voll auf ihre Kosten kommen“. Aufgrund der großen Nachfrage bietet das Mecklenburgische Staatstheater für den Theaterball am 28. Januar 2017 ein zusätzliches Kontingent mit einer begrenzten Anzahl an Flanierkarten an, die ab sofort über die Theaterkasse erworben werden können.

Kartentelefon: 0385 5300 – 123; kasse@mecklenburgisches-staatstheater.de


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]