Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Till Lindemann – Lyrics und Readymades

Vernissage und Ausstellung im Foyer der Sport- und Kongresshalle Schwerin

 

Skulptur aus der Lindemann-Ausstellung (Foto: (c) Veranstalter)Die FreshEggsGallery Berlin lädt am 17. Dezember von 18. bis 21 Uhr zur Vernissage einer Ausstellung von Till Lindemann (Rammstein) im Foyer der Sport- und Kongresshalle (Wittenburger Str. 118, Schwerin). Gezeigt werden Skulpturen, sowie mit Tinte handgeschriebene Gedichte. Die Werke kreisen thematisch um Liebe und Sexualität- zwischen Kastrationsängsten und tiefgehenden erotischen Phantasien.

FreshEggs-Geschäftsführer Stephan Schrör: „Wir bringen 20 Skulpturen nach Schwerin und präsentieren hier zum großen Teil bisher noch nie öffentlich gezeigte Werke. Zudem zeigen wir die Original-Illustrationen des Buches „In stillen Nächten“ vom Künstler Matthias Matthies.“ Insgesamt werden etwa 60 verschiedene Kunstwerke mit Preisen zwischen 150 bis 6.000 Euro gezeigt.

Till Lindemann ist ein deutscher Sänger, Dichter, bildender Künstler. Er ist bekannt als Frontsänger der Band Rammstein. Neben seiner Arbeit als Textdichter für Rammstein, schreibt er auch unabhängig davon Gedichte. Seit Januar 2015 agiert er auch, gemeinsam mit Peter Tägtgren, als Duo Lindemann. Er wurde 1963 geboren, als Sohn des bekannten DDR Schriftstellers und Kinderbuchautors Werner Lindemann und der Kulturjournalistin Gitta Lindemann. Er lebt in Mecklenburg und Berlin.

 

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Vernissage 17.12.2015 18.00 Uhr – 21.00 Uhr
Ausstellung 18.12.2015 10.00 Uhr – 18.00 Uhr
Ausstellung 19.12.2015 10.00 Uhr – 17.00 Uhr, ab 18.00 Uhr nur mit gültiger Eintrittskarte für das Konzert von Feuerengel (A Tribute To Rammstein)


Ähnliche Beiträge

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]

Schmierfinken bei Lehmkuhlen erwischt

Schwerin: In den gestrigen frühen Abendstunden gingen der Bundespolizei zwei 18-jährige Schmierfinken ins Netz. Nachdem durch einen Lokführer einer Regionalbahn auf der Strecke Schwerin Hbf. – Hamburg Hbf. bekannt wurde, dass sich Personen auf einem Bahngebäude (Schalthaus) in der Nähe der Ortschaft Lehmkuhlen aufhalten sollen, konnten Bundespolizisten die beiden 18-jährigen nach der Absuche des Bereiches […]