Titel im Halbschwergewicht in Hamburg verteidigt

Schweriner Box-Erfolge: Nach Sebastian Zbik nun auch Jürgen Brähmer erfolgreich

Hatte in der Vorwoche bereits Sebastian Zbik seinen Interims-WM-Titel in Magdeburg verteidigt, so legte Jürgen Brähmer in Hamburg nun nach. Der Weltmeister des Verbandes WBO im Halbschwergewicht bezwang den argentinischen Herausforderer Mariano N. Plotinski durch technischen K.O. in der fünften Runde.

Seit 1903 wird im Profi-Boxsport um offizielle WM-Titel im Halbschwergewicht gefightet und die ersten Titelträger anno 1903 waren Amerikaner – Jack Root, Georg Gardner und Bob Fitzsimmons.

1907 gab es den ersten nicht-amerikanischen Weltmeister mit dem Australier Tommy Burns. Den ersten WM-Titel im Halbschwergewicht für einen Europäer erkämpfte 1920 der Franzose Georges Carpentier. Es sollte allerdings weitere achtzehn Jahre dauern bis sich der erste Deutsche den WM-Sieg sicherte: 1938 war Adolf Heuser die Nummer 1.

Auch bei früheren Amateur-WM spielten deutsche Faustkämpfer im Halbschwergewicht eine gute Rolle: Henry Maske wurde 1989 Weltmeister, ihm folgte 1991 Torsten May.

M.M.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top