Tödlicher Unfall auf der B 104

65-jähriger PKW-Fahrer fuhr gegen Straßenbaum

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 104 bei Schwerin ist ein 65-jähriger Mann tödlich verunglückt. Der Unfall ereignete sich gegen 07:35 Uhr kurz vor dem Bahnübergang Medewege. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war der 65-jährige Fahrer eines PKW Renault aus Richtung Kirch Stück in Richtung Schwerin unterwegs, als er in einer Rechtskurve aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Straße abkam und mit einem Straßenbaum kollidierte. Die eintreffenden Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Polizei ermittelt nun zur genauen Unfallursache und hat auch einen Gutachter der DEKRA eingesetzt. Die Bundesstraße 104 war für die Unfallaufnahme für 2 Stunden voll gesperrt.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top