Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Treppenlauf mit MueZi und „Ironman“

MueZi, die Stadtteilmaus vom Dreesch, ist bekanntermaßen zu dick, weil sie zuviel nascht und sich zu wenig bewegt. Diesem Ruf will sie am 15. September entgegen wirken.

Beim Treppenlauf 2009 lief auch Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow mit den Lütten.Dann findet auf dem Berliner Platz der diesjährige Treppenlauf statt – nach dem Motto „Fit statt fett!“. Von 9 bis 14 Uhr starten hier Kindergartengruppen, Schulklassen und auch Erwachsene. Wie in den Vorjahren wird Extremsportler Michael Kruse wieder mit den Lütten laufen und sie motivieren, möglichst viele Stufen zu bewältigen. Neben Urkunden gibt es natürlich gesunde Preise. Stadtvertreter Rolf Steinmüller (Unabhängige Bürger) und die Zukunftswerkstatt Schwerin stellen wieder Äpfel zur Verfügung. Für das Rahmenprogramm sorgen der Sportverein „Makkabi“ und der Landessportbund mit Hüpfburg und Sportgeräten im Rahmen des Programms „Integration durch Sport“. Die AWO ist mit Spiel- und Balanciergeräten vor Ort. Erstmals können die Mädchen und Jungen mit MueZis neuem KMX-Liegerad fahren und sich auf dem Trampolin austoben. Beide Sportgeräte gehören zum neuen Sportmobil, das der Verein „Die Platte lebt“ über Bußgelder aufbaut.

2009 waren die Mädchen und Jungen rund 1000 Mal die Treppen gelaufen. Die Kitas und Schulen, die beim Treppenlauf starten möchten, werden gebeten, die voraussichtliche Teilnehmerzahl bis zum 13. September im Stadtteilbüro Neu Zippendorf zu melden. Telefon: 3260443.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]