Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

TRIO ARTPASSION: Kammermusikalisches Neujahrskonzert

Musik für Marimbaphon, Klarinette und Bass am 18. Januar im Konzertfoyer

Trio Artpassion (Foto: Jörn Lehmann)Das Schweriner Trio ARTPASSION – bestehend aus Hajo Willimczik (Klarinette), Andreas Winkler (Marimbaphon) und Karsten Lauke (Kontrabass) – präsentiert in seinem kammermusikalischen Neujahrskonzert ein buntes Programm mit illustren musikalischen Köstlichkeiten zum Lauschen, Staunen und Genießen. Am Sonntag, den 18. Januar 2015 ab 16 Uhr findet dieses Konzert aufgrund des großen Zuspruchs vergangener Jahre erstmals im Konzertfoyer des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin statt. Die Eintrittspreise bleiben unverändert.

Bereits am 22. Dezember 2014 waren die drei Solisten der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie vor dem mit rund 1.000 Zuhörern ausverkauftem Haus gemeinsam mit der Schauspielerin Eva Mattes und der Berliner Bach Akademie zu erleben – mit überwiegend eigenen Arrangements im spritzigen Dialog der Instrumente und mit den musikalischen Partnern. Beim Schweriner Heimspiel im Januar erwartet das Publikum zum einen Ausschnitte aus dem außergewöhnlichen Berliner Programm; daneben stehen farbensprühende Arrangements zwischen Klassik, Tango und Jazz, von Johann Sebastian Bach über Piazzolla bis Benny Goodman auf dem Programm. Berühmte Melodien, mit neuen Ohren gehört, im ebenso virtuosen wie humorvollen Wechselspiel der Instrumente.

Darüber hinaus präsentiert das Trio ein neues Werk des Komponisten Siegfried Matthus, dessen Festkomposition zum 450. Geburtstag der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin im Jahr 2013 ein begeistertes Publikum fand, und der damals, inspiriert von der einzigartigen ARTPASSION-Besetzung, den Plan zu einer Komposition für die drei Schweriner Musiker fasste. Der musikalische Nachmittag voller Vitalität und Spielfreude wird vom Trio ARTPASSION in gewohnt unterhaltsamer Manier moderiert.

Kartentelefon: 0385 / 5300 – 123; kasse@theater-schwerin.de


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]