Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Trödelmarkt im Mueßer Holz am 10. April 2010

Am 10. April (Samstag) findet auf dem Keplerplatz im Mueßer Holz (Straßenbahnhaltestelle Keplerstraße) der erste Trödelmarkt dieser Saison statt. Von 9 bis 16 Uhr bietet der Verein „Die Platte lebt“ Hobbyhändlern und Besuchern eine Plattform zum Handeln.

Axel Kirchhoff vom Verein „Die Platte lebt“ hat bei den Trödelmärkten die Fäden in der HandIm Angebot sind u. a. Kindersachen, Bücher, Haushaltsutensilien und Antiquitäten. Für Kaffee und Kuchen sorgt das benachbarte „Bertha-Klingberg-Haus“ des Behindertenverbandes.
Wer sich mit einem Stand anmelden möchte, wendet sich bitte an den Stadtteiltreff „Eiskristall“ (Telefon 4792564) oder an das Stadtteilbüro Neu Zippendorf (Telefon 3260443). Ansprechpartner vor Ort ist Axel Kirchhoff vom Verein „Die Platte lebt“.
Und dies sind die weiteren Termine:
Trödelmärkte Mueßer Holz: 15. Mai, 3. Juli, 11. September
Themen- und Trödelmärkte Berliner Platz: 8. Mai, 5. Juni, 7. August, 9. Oktober.
Die Märkte werden gefördert aus dem Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]