Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

UB-Fraktion für behutsame Bebauung in Zippendorf

Strauß: Sanierung des Strandhotels sollte im Vordergrund stehen

Manfred Strauß

Manfred Strauß

Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER hat sich mit einem Schreiben an Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier gewandt und ihre Position zur weiteren Entwicklung des Areals um das Strandhotel Zippendorf dargelegt. Danach sieht die Fraktion sowohl die geplante Änderung des Flächennutzungsplans als auch die Aufstellung des B-Plans kritisch.

„Eine massive Bebauung des Bereiches hinter dem Strandhotel in dem beabsichtigten Umfang lehnen wir strikt ab. Es wäre unverantwortlich, in einem Landschaftsschutzgebiet Flächen zu versiegeln und zudem den dörflichen Charakter Zippendorfs mit Mehrgeschossern zu verschandeln. Im Bereich neben dem Strandhotel können wir uns allenfalls eine Bebauung insoweit vorstellen, dass sie hinsichtlich der Bauhöhen und -art der bisherigen Bebauung angepasst ausgeführt wird. Geschosswohnungsbau an dieser Stelle wird von uns aber kategorisch abgelehnt. Im Übrigen sollte auch die Verwaltung nicht vergessen, dass hier die städtischen Interessen und nicht die Rendite-Planungen des Investors im Vordergrund stehen!“, erklärte UB-Stadtvertreter und Umweltausschussvorsitzender Manfred Strauß.

Auch müsse nach Ansicht der Fraktion im Bauablauf sichergestellt werden, dass Erhalt und Sanierung des Strandhotels an erster Stelle stehen. Diese Ansicht folgt auch der Ortsbeirat, der einer Bebauung kritisch gegenüber steht und wenn überhaupt, eine Bebauung wie am Hufenweg präferiert.

Quelle: UB

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]