Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

UB-Fraktion kritisiert Gebührenerhöhung am Konservatorium

 

Silvio Horn (Foto: UB)

Als „falsches Signal“ und „Weg des geringsten Widerstandes“ bewertet die Fraktion Unabhängige Bürger die Pläne von Oberbürgermeister Rico Badenschier (SPD), die Gebühren am Konservatorium kräftig zu erhöhen. Um neun Prozent steigen die Kursgebühren für Schweriner Schüler, für Erwachsene noch deutlicher.

Fraktionsvorsitzender Silvio Horn sagte nach der Sitzung des Kulturausschusses: „Eine Zustimmung der Stadtvertretung scheint sicher zu sein. Schade, denn Bildungsangebote zu verteuern, ist der falsche Weg. Das Konservatorium schwächt sich damit zudem selbst, weil es im Wettbewerb mit anderen Musikschulen die höchsten Gebühren hat. Auch wenn Optionen für Gebührenermäßigungen vorliegen: Der weit überwiegende Teil der Schüler bekommt keine Ermäßigung, lediglich rund 100 Schüler – das sind weniger als 10 Prozent.“

Durch hohe Gebühren werde laut Horn zudem der Mittelstand in der Bevölkerung benachteiligt, der in der Regel keine Nachlässe erhält und Ausgaben für Kinder selbst trägt. „Unsere Fraktion wird diese Erhöhung ablehnen, denn solange die Stadtverwaltung Millionen für unnötige Radwege (Dwang) oder die Gleisverlegung am Wittenburger Berg ausgibt, sehen wir keine Veranlassung, Gebühren für Bildung anzuheben“, so Horn.

 

Quelle: UB

Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]