Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

UB-Fraktion kritisiert Verkehrslösung in der Hagenower Straße

Dr. Wolfgang Leist: Hin und Her wirft denkbar schlechtes Licht auf die Verwaltung

Wolfgang Leist (Foto: LHS)Die Fraktion Unabhängige Bürger in der Schweriner Stadtvertretung kritisiert die unzureichenden Vorbereitungen der Verwaltung bei der Neugestaltung der Kreuzung Mettenheimerstraße / Hagenower Straße. Die jetzige Regelung, zunächst wieder zur ursprünglichen Vorfahrtsregelung zurückzukehren und dann ein neues Konzept vorzubereiten, zeige, dass die Verwaltung von Anfang geschludert habe. „Das jetzige Hin und Her wirft ein denkbar schlechtes Licht auf die Verwaltung. Sie hatte nämlich die Vorfahrtsregelung geändert, ohne die Rechtslage zu prüfen und die notwendige Zustimmung des Landesamtes für Verkehr einzuholen“, stellt Dr. Wolfgang Leist fest. Das stellvertretende UB-Mitglied im Bauausschuss hatte schon kurz nach der ersten Vorfahrtsänderung auf mögliche Unfallgefahren hingewiesen, die sich dann auch später bewahrheitet hatten.

Die Unabhängigen Bürger begrüßen es, dass nunmehr neue Vorschläge erst mit dem Ortsbeirat und der interessierten Öffentlichkeit abgestimmt werden sollen. Ob sich allerdings angesichts der bisherigen Verkehrsströme überhaupt die Vorfahrtsregelung ändern lasse, müsse abgewartet werden. Die Unabhängigen Bürger wollen den Prozess kritisch begleiten und insbesondere darauf drängen, dass der derzeit unterbrochene Radweg entlang der Hagenower Straße wieder genutzt werden kann. Nicht zuletzt müsse im Anschluss auch die Verantwortlichkeit der zuständigen Mitarbeiter im Hinblick auf mögliche Schadensersatzpflichten für die bisherigen Kosten der Änderung untersucht werden.

Quelle: UB Schwerin


Ähnliche Beiträge

Leichenfund im Schweriner Pfaffenteich

Am gestrigen Morgen entdeckten gegen 06.45 Uhr zwei junge Frauen einen leblosen Körper im Pfaffenteich. Polizei und Feuerwehr eilten zum Einsatzort. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde eine weibliche Leiche aus dem Wasser geborgen. Bei der Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Boizenburg. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Straftat. Eine […]

Schweriner Light Ride-Motorraddemo

Am 31.08.2019 findet die »Schweriner Light Ride-Motorraddemo« für krebskranke und sozial schwache Kinder statt. Erwartet werden ca. 300 Teilnehmer, die gegen 20.00 Uhr vom Treffpunkt »Berta-Klingberg-Platz« aus durch die komplette Innenstadt fahren werden. Der Aufzug kann eine Länge bis 2 km erreichen. Ziel und Ende der Demo ist das Südufer des Pfaffenteiches. Die geplante Ankunft […]

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]