Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

UB vor Ort unterwegs in Schwerin

Nach einem gelungenen Wahlauftakt der Wählergruppe „Unabhängige Bürger“ – bei strahlendem Sonnenschein wurde das Bürgermobil erstmals der Öffentlichkeit gezeigt – gehen die parteilosen Kandidaten beginnend mit dieser Woche auf eine sechswöchige Tour durch Schwerin.

Die ersten Standorte für Bürgergespräche sind folgende:

27. April    18:00       Lankow, Lidl, Ratzeburger Straße
28. April    18:00       Auf dem Dwang, Mittelplatz
29. April    18:00       Werdervorstadt, Bornhöved/Rathenaustraße
30. April    18:00       Krebsförden, Vossens Tannen
01. Mai      09:00       Warnitz, Margaretenhof – Flohmarkt
02. Mai      18:00       Stadtgebiet, Nachtlauf

Die Wählergemeinschaft wird sich als ersten Höhepunkt des Wahlkampfes am kommenden Samstag mit einer Staffel auf vier Läufern am Nachtlauf beteiligen.

In der kommenden Woche können die Schweriner mit den Unabhängigen an folgenden Stellen ins Gespräch kommen, u.a. über die eigenen Handlungsvorschläge für mehr Ordnung und Sauberkeit in Schwerin:

04. Mai       18:00       Görries, Lilienthalstraße
05. Mai       18:00       Weststadt, Parkplatz Schwimmhalle
06. Mai       18:00       Krebsfördern, Nähe Gäststätte Amtsstube / Netto
07. Mai       18:00       Zippendorf, Seniorenresidenz
08. Mai       18:00       Haselholz, Netto-Parkplatz
09. Mai       10:00       Weststadt, gegenüber Edeka

„Wir freuen uns auf spannende Begegnungen“, so Dr. Sabine Bank, Stadtvertreterin und UB-Kandidatin.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]