Über 23.000 Besucher auf der Freilichtbühne

Das Management der Schweriner Hallen blickt auf eine erfolgreiche Freilichtbühnensaison zurück. Von Mai bis September wurden 24 Veranstaltungen in den verschiedensten Genres geboten.

„Über 23.000 Besucher konnten wir in der 2. Saison der Freilichtbühne zählen“, erzählt stolz Petra Blunk, Leiterin der Schweriner Hallen, die sich auch für das Programm der Freilichtbühne verantwortlich zeigt.
Highlights waren die Rosenstolz- und Citykonzerte, die NDR 1 Radio M-V Oldie Party und Max Raabe mit seinem Palastorchester. Allein 2.500 Besucher zog das MeckProms Konzert im Juli unter den freien Himmel an. Auch die Gastspiele von Mike & the Mechanics und Matthias Reim im September wollten 3.100 Fans sehen und hören. Die Open-Air Kinoveranstaltungen mit Filmen wie „Der Wixxer“ und „Shrek 2″sorgten für einen gelungenen Abend der Kinobegeisterten. Höhepunkt im August war die Veranstaltung Puppen im Park im Rahmen des Schweriner Kultursommers.
„Trotz der verregneten Monate Juni und Juli haben sich viele Schweriner und Gäste nicht davon abbringen lassen, bei einem Konzert auf der Freilichtbühne dabei zu sein“, betonte Petra Blunk. Und fügt hinzu, dass sich die Bühne zu einem beliebten Veranstaltungsort in Schwerin etabliert hat.
Nach einjähriger Bauzeit wurde die Freilichtbühne im vergangenen Jahr feierlich als offiziell erstes Projekt der Bundesgartenschau 2009 in Schwerin übergeben.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top