Über 30 Laubenaufbrüche in nur einer Nacht

Gesamtschaden auf ca. 25.000 geschätzt

Schwerin – In der Nacht zum vergangenen Freitag wurden in einer Kleingartenalage in Neumühle mehr als 30 Kleingärten aufgebrochen. Die Täter beschädigten dabei die Verglasungen der Gartenhäuser, trugen Graffitis auf und entwendeten diverse Gegenstände. In einigen Lauben wurde auch das Mobiliar erheblich beschädigt. Die ersten Schätzungen zum Gesamtschaden belaufen sich auf ca. 25.000 Euro. Wie die Polizei bekannt gab, konnten Kriminaltechniker zahlreiche Spuren sichern.


Produkttipps

Nach oben scrollen