Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Überglückliche Familienzusammenführung

4-köpfige Familie wurde am Schweriner Hauptbahnhof unfreiwillig getrennt

Schwerin/Bad Kleinen (ots) – Am Abend des 28. Juni wandte sich ein Ehepaar aus Schleswig-Holstein sichtlich aufgeregt an das Sicherheitspersonal der Deutschen Bahn. Hier gaben sie an, dass sich ihre beiden Kinder (5 und 3 Jahre) alleine im Zug befinden. Das Ehepaar befand sich auf einer gemeinsamen Reise nach Greifswald und wollte mit einem IC ab Schwerin ihre Reise fortsetzen. Nachdem die Kinder (5 und 3 Jahre) den Zug bestiegen hatten und die Eltern im Anschluss das Gepäck verladen wollten, schlossen unvermittelt die Türen und der Zug fuhr ohne die Eltern ab.

Die zur Unterstützung alarmierten Beamten des Bundespolizeireviers Schwerin nahmen unverzüglich Kontakt mit dem Zugpersonal auf und erkundigten sich nach den Kindern. Diese befanden sich bitterlich weinend in der Obhut des Zugpersonals. Es wurde sich dahingehend verständigt, dass man die Eltern zum nächsten Halt nach Bad Kleinen verbringen wird. Das Zugpersonal entschied, eine Weiterfahrt des IC erst zu gewährleisten, wenn die Kinder wieder wohlbehalten bei ihren Eltern sind. Überglücklich konnte das Ehepaar wenig später ihre Kinder am Bahnhof Bad Kleinen wieder in die Arme schließen. Für die verspätete Weiterfahrt des IC zeigten sich die Reisenden unter diesen Umständen mehr als verständnisvoll.


Ähnliche Beiträge

Leichenfund im Schweriner Pfaffenteich

Am gestrigen Morgen entdeckten gegen 06.45 Uhr zwei junge Frauen einen leblosen Körper im Pfaffenteich. Polizei und Feuerwehr eilten zum Einsatzort. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde eine weibliche Leiche aus dem Wasser geborgen. Bei der Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Boizenburg. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Straftat. Eine […]

Schweriner Light Ride-Motorraddemo

Am 31.08.2019 findet die »Schweriner Light Ride-Motorraddemo« für krebskranke und sozial schwache Kinder statt. Erwartet werden ca. 300 Teilnehmer, die gegen 20.00 Uhr vom Treffpunkt »Berta-Klingberg-Platz« aus durch die komplette Innenstadt fahren werden. Der Aufzug kann eine Länge bis 2 km erreichen. Ziel und Ende der Demo ist das Südufer des Pfaffenteiches. Die geplante Ankunft […]

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]