Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Umbauarbeiten im Erdgeschoss des Stadthauses gehen weiter

Jetzt ist die Wohngeld-Wartenzone dran

Die im  vergangenen Jahr begonnenen Umbauarbeiten im Erdgeschoss des  inzwischen zwölf Jahre alten Stadthauses gehen weiter. Dort  sind die Bereiche mit  starkem Publikumsverkehr wie der Meldebereich mit dem Dokumentenservice, die Ausländerbehörde, das Standesamt und die Wohngeldstelle mit entsprechenden Wartebereichen untergebracht. „Die Umgestaltung der Wartebereiche war dringend erforderlich, denn auf den Fluren gab es keinen natürlichen Lichteinfall und keine vernünftige Frischluftzufuhr“, sagt Jutta Geniffke, die Leiterin des Amtes für Bürgerservice. Im vergangenen Jahr war die Wartezone zum Dokumentenservice dran. Jetzt wird der Bereich Wohngeld und Unterhaltssicherung in Angriff genommen. Dort wird die  Wartezone ebenfalls vergrößert und erhält durch das Aufbrechen der Wände Tageslicht und eine bessere Belüftung. Außerdem soll eine Aufrufanlage installiert werden. In der Nähe des Eingangsbereiches  entsteht zudem ein multifunktional nutzbarer Raum für Präsentationen und  Beratungsgespräche, der durch eine Glaswand ebenfalls Tageslicht in den Flur lässt.

Auch im Foyer des Stadthauses sind Veränderungen geplant. Hier werden sich schon bald die Stadtwerke Schwerin mit einem SB-Kundeninformations- und Kontaktcenter präsentieren. Bis zum Jahresende soll der Umbau abgeschlossen sein.

Michaela Christen


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]